Kann man besetzen in ein paar Tagen oder in einer Woche?

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von Sgcarter94, 29. Juni 2020.

  1. Hallo ihr lieben,

    Mein Becken läuft jetzt knapp vier Wochen, habe gestern und heute nochmal no2 gemessen und der Wert liegt jetzt bei 0,05. Kann man nun evtl in einer Woche oder so niedrig besetzen, oder kann da noch eine starke schwankung kommen?

    lg
     
  2. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    ich würde bei einem neuen Becken nur einige Tage warten und dann vorsichtig mit dem ersten Besatz beginnen.
    Dafür erst die robustesten Fische nehmen und vorsichtig füttern.
    Dann nach und nach den restlichen Besatz dazu setzen.

    Gruß
    Stefan
     
    Sgcarter94 gefällt das.
  3. Was würdest du denn da empfehlen? So zur Info wollte Neons haben aber mein ph Wert schwankt zwischen 7 und 7,5 und das ist ja zu viel oder? kGH is aber gut. Hab nur nicht so dicht bepflanzt und will nicht das sie sich unwohl fühlen. Und stimmt das eigentlich das Guppys oder Mollys sehr anfällig für Krankheiten sind? Lg
     
  4. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    bitte nicht "ist gut" posten, sondern den Wert der KH und GH nennen.
    Nur wenn die Wasserqualität oder das Umfeld nicht passt.

    Gruß
    Stefan
     
  5. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    für Neonsalmler ist ein PH-Wert von 7,5 suboptimal, 7,0 ginge für P innesi schon wieder. Bitte wirklich genau messen, ein halber Punkt spielt da schon eine große Rolle. Wie Stefan schreibt, bitte auch die restlichen Werte posten, vor allem KH.

    Neon und Mollys passen übrigens überhaupt nicht zusammen, die einen mögen weiches, die anderen richtig hartes Wasser. Für Mollys sollte das Becken auch mindestens 100 cm Länge haben.

    Bei Guppys sind nur die überzüchteten Hochzucht-Guppys mit der Riesenbeflossung anfällig, weil dieser Fisch einfach nicht für solche Flossenteppiche konditioniert ist. Wenn du dagegen "normale" Guppys, wie z.B. Endler-Guppys nimmst, bekommst du in der Regelquirlige, gesunde Fische. Aber, Guppys werden schon ansich nicht sehr alt, 1,5 - 2 Jahre sit da schon viel.

    Gruß
     
  6. Sorry hier nochmal die Werte

    PH 7
    GH 5
    KH 6
    NO2 0,05
    NO3 1
    NH4 Hab ich grade nicht im Kopf ist aber sehr niedrig. Kann ich später nachreichen
    Kaufe später mal ein refill für die genaue 6,0 bis 7,8. Hab nur das 4 bis 10 momentan
     
  7. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi,

    danke. Die Werte sind für Neonsalmler soweit ok. Hast du starke Oberflächenbewegung durch den Filterauslauf? Wenn ja, änder das mal, damit nicht das CO2 so stark ausgetrieben wird. Vielleicht isnkt dein PH-Wert dann noch etwas ab, was nicht schlecht wäre.

    Ein Foto wäre auch schön, das bringt oft mehr als tausend Worte.

    Gruß
     
    Sgcarter94 gefällt das.
  8. Habe einen Ausströmer der knapp unter der Oberfläche sitzt. Also ne Strömung ist im AQ vorhanden aber wie gesagt das plätschert nicht auf die Oberfläche.

    Gruß zurück
     

    Anhänge:

  9. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    mach mal das Becken bis zur Unterkante der Abdeckung voll, sieht normalerweise besser aus. Bepflanzung muß sich mal entwickeln, dann die Stängelpflanzen einkürzen und die TRiebe wieder einsetzen. DAnn wird das ein bißchen dichter.

    Richte den Ausströmer mal leicht nach unten, so dass die Oberfläche nicht bewegt wird. Erledigt sich vielleich auch schon, wenn du den Wasserstand erhöhhst.

    Gruß
     
    Sgcarter94 gefällt das.
  10. Okay danke,

    Viele sagen man sollte das AQ umbedingt düngen ist das so notwendig bei einfachen Pflanzen? Bodengrund ist Soil. Liebe grüße und danke nochmal für die Tipps ✌️
     
  11. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi,
    ich dünge nicht und nutze auch kein Co2 und die Pflanzen wachsen wie blöd...
    Allerdings sind meine Becken auch recht stramm besetzt.
    Wichtiger als alles Andere finde ich ausreichend Licht.
     
    Sgcarter94 gefällt das.
  12. Meine Pflanzen wachsen auch aber viele sagen du musst umbedingt düngen. Ich bin aber immer noch der Meinung dann dauert es halt was länger. Mit Düngen geht es halt schneller. Bis jetzt haben die pflanzen keine mangelerscheinung. Wie gesagt da kommt aber noch mehr rein. Ich hole meine Pflanzen halt immer im Laden um die Ecke und will jetzt auch nicht wie blöd gefühlt 100 Arten da drin haben, wenn er dann nur 2 oder 3 von der gleichen Art da hat, wenn das hinterher nicht aussieht nützt es alles nix. Habe heute noch ein paar Schwimmpflanzen geholt um evtl künstlichen Schatten zu erzeugen (die 6500k sind ein bisschen arg hell) und Morkien Wurzeln zum verstecken. Hab auch grade erstmal ein Schrecken bekommen wo ich gesehen habe das die Neons bei Licht aus total blass sind. Hatte schon gedacht hab welche mit Neon Krankheit, bis ich dann auf den Trichter gekommen bin das ich mich auch nicht knall bunt anziehe wenn ich nicht gesehen werden will :D Sind halt momentan noch sehr aktiv und gar nicht scheu, denke aber sie müssen sich egal ob Tag oder Nacht erstmal an das Becken und die Situation gewöhnen. Eine Frage hätte ich aber noch, wie oft sollte ich die jetzt am anfang füttern? Sind ja noch ziemlich winzig und auf dem Futter steht 3 bis 4 mal täglich bei Jungfischen. Morgen kriegen sie aber erstmal ein bisschen lebendfutter :D
     

Diese Seite empfehlen