Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

hier mal mein AQ neu eingerichtet

Dieses Thema im Forum "Aquarienfotografie" wurde erstellt von seppel67, 13. Oktober 2018.

  1. seppel67

    seppel67 Mitglied

    Habe hier mal ein Bild von meinem 120cm langen 240l-Aq gepostet. Was meint ihr, kann man das so lassen?
    Besatz momentan: 1 Paar PPPB , 1Paar Zwergfadenfische, 14 Neons, 5 Ohrgitter-H-Welse, 5 Zebra-Apfelschnecken, 7 Apfelschnecken. ein paar Turmdeckelschnecken.
    Zulegen würde ich mir maximal noch ein paar Ohrgitter-H-Welse.
    Co2Anlage mit Nachtabschaltung funzt auch.
    LG an alle und Danke für eure Hilfen und Ideen. IMG_20181005_200859.jpg
     
    Gisbert gefällt das.
  2. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi Seppel,
    ich hoffe du nimmst es mir nicht übel, aber ich finde, daß dein Becken unstruckturiert aussieht.
    Eigentlich planzt man die hohen Pflanzen in den Hintergrund und die niedrigen Pflanzen nach vorne.
    Die Pflanzen, die bei dir links und rechts vorne stehen, sehen für mich noch hoch werdenden Pflanzen aus.
    Aber vielleicht spielt sich das ja alles noch ein...;)
     
  3. seppel67

    seppel67 Mitglied

    Hi Jörg,
    warum soll ich es übel nehmen. es war erst einmal so gedacht und gewollt, das unstrukturierte. Ich möchte erst einmal sehen wie schnell,breit und hoch die Pflanzen wachsen. Danach werde ich sicher noch ein paar Veränderungen vornehmen. Danke dir für deinen Tipp. LG und schönes WE
     
  4. Gisbert

    Gisbert Mitglied

    Hallo Seppel

    Freue mich immer über Bilder von schön bepflanzten Aquarien.
    Und das Schöne an unserem Hobby ist doch das ständige Gestalten und Verbessern.
    Und das klassische Schema "Kleines vorne, Grosses hinten" kann man ruhig mal durchbrechen.

    Grüsse G .
     
    seppel67 gefällt das.
  5. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Klar, dann spart man sich viel Geld und Arbeit, weil man keine Fische braucht, denn die sieht man ja eh nicht, wenn man die hohen Pflanzen nach vorne steckt...:D
     
  6. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    ich find's auch ein bisschen wild und planlos "hingepflanzt". Etwas Rotes zwischendrin als Abwechslung in der Farbe wäre vielleicht auch noch ganz nett. Ist etwas eintönig einfarbig:D Aber der Ansatz ist nicht schlecht.
    Schau mer mal wie's wird, wenn es noch ein bisschen vor sich hin wächst. Würde gerne etwas später nochmal Bilder sehen.
    Gegebenenfalls kann man sich auch bei vorne hochwachsenden Pflanzen eine Lücke "reingärtnern", damit man die Fische wieder sieht.
    Mach ich in meinem Nano auch so, weil da einfach fast ALLES zu hoch wächst.
    18131018 051.JPG

    Links ist eine relativ große Pflanze, bei der einfach solange Blätter entfernt werden, bis die Sicht wieder frei ist. Vorne Mitte Stängelpflanze, die zum kleinen Busch umfunktioniert wurde (übrigens wenigstens ein bisschen rot trotz "Funzellicht").
     
  7. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Seppel,

    höre auf die Warnungen! Sonst sieht dein Becken nachher so aus, wie zwei meinr Aquarien, die ich auch nicht ordentlich nach der Vokuhila-Regel bepflanzthabe.;):p

    Gruß
     

    Anhänge:

    seppel67 gefällt das.
  8. Gisbert

    Gisbert Mitglied

    Hallo Jörg

    Jetzt lass doch mal die Kirche im Dorf. So ein Aquarium ist doch nichts Statisches wie etwa ein Bild, einmal eingerichtet und dann für alle Zeiten unverändert.
    Ständiges "Gärtnern" gehört einfach dazu und macht im Allgemeinen auch Spass.
    Und die Geschmäcker sind halt verschieden, ist auch gut so, denn sonst sähe ja alles gleich aus.

    Grüsse G
     
  9. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Is ja alles soweit richtig Gisbert,
    nur man darf nicht vergessen wen man berät, ein Angänger, was wir ja alle mal waren, kann schnell die Lust verlieren, wenn er sein Becken nicht ansehnlich gestaltet bekommt.
    Als erfahrener Aquarianer ist es kein Problem mehr mit verschiedenen Pflanzen zu experimentieren.
     
  10. seppel67

    seppel67 Mitglied

    hallo ihr Lieben, nun streitet euch net. warum sagen wir net einfach mal, in der Natur gibt es eigentlich auch kein hinten und vorne, oder? Wenn es mir zu viel werden sollte, nehme ich nen Drimmer und dann gehts halt nochmal rund im AQ. Aber ich möchte die Pflanzen erst mal "kennenlernen", hatte bisher nur Tausendblatt, Haarnixe und Vallisneren. Diese haben mein AQ zu schnell überwuchert. deshalb jetzt der Versuch mit diesen Pflanzen und einer CO2-Anlage mit 2 Blasen pro Sekunde. Ich werde dennoch euere Ideen im Hinterstübchen behalten. Also wie gesagt, keinen Streit, gelle. ;)
    LG und schöne Woche.;):)
     

Diese Seite empfehlen