Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Guppy "steht" im Wasser

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von Miri003, 9. April 2008.

  1. Hallöchen,

    als ich eben in mein Schildkrötenbecken schaute, in denen auch einige Guppys leben, sah ich etwas merkwürdiges eine meiner Damen schwamm nicht wie alle anderen waagerecht im Wasser umher, sonder senkrecht auf einer Stelle ( mit dem Kopf nach oben)

    Was könnte da los sein?????? HAt von euch jemand ne ahnung oder sowas selber mal gesehen???

    Achja die anderen sind ohne auffälligkeiten!

    L g aus Köln.

    Miri
     
  2. hi,guck mal da ich glaube da steht was bei deinen problem passen könnte

    http://www.suesswasseraquaristik.de/kranktab.html

    da steht:

    Schwimmen in Schräglage, mit Kopf nach oben 1. Bauchwassersucht oder
    2. Plistophoraseuche (Neonkrankheit) 1. Virus,
    2. Plistophora

    gruß und viel glück
     
  3. Hey,
    Ehm sry versteh ich des richtig du hast Schildkröten bei deinen fischen?

    Ehm die werden gefressen noch nich dran gedacht?

    Gruß Jens
     
  4. Hallo,

    ja das verstehst du richtig, und Guppys und Schildkröten leben friedlich miteinander, hatte noch keine Verlust dadurch.

    Werd mir erstmal den Link anschauen.

    LG
     
  5. Sie schwimmt nicht mit schräglage, sonder steht gerade im Wasser...
    Also Kopf oben Flosse unten. ganz senkrecht...

    Sollte ich sie seperieren? oder erstmal beobachten?

    LG
     
  6. Hallo,

    Habe gerade bemerkt das eines unserer Guppy Weibchen seit heute auch senkrecht schwimmt mit dem Kopf nach oben und der Schwanz ist auch nicht so breit fächerig wie sonst sondern ganz schmal und leicht blass.

    was kann ich machen ?
     
  7. Hallo,

    hab das ganze bei meinem beobachtet, es schwimmt auch ab und zu "Normal"....

    Könnte es evtl. ein Balzverhalten sein???

    Lg. aus Köln

    P.S. Picard halt mich über das verhalten deiner Dame mal auf dem laufenden...
     
  8. Gibt es noch erkennbare Hautverädererungen am Fisch? Wenn nicht ist er keine Schwimmblasenentzündung, denn dann wären sie Dicker als normal!
    Neonkrankheit tritt äußerst selten bei anderen Fischen auf, außerdem gut erkennbare Hautveränderungen.

    Ich tippe auf die Schlfkrankheit !!!!!!
     
  9. nein, hab nix bemerkt.

    da hab ich leider noch nie was von gehört, was genau ist das und ist das schlimm???

    Lg. Miri
     
  10. Also zur zeit schwimmt sie total eiig und auch nur langsam. Jetzt ist nicht nur die Schwanzflosse kleiner sondern auch die Rückenflosse ist total klein sieht aus als wen man die geklebt hätte. Beide Flossen sind leicht weiß als wen da ein weißer Schutzfilm drauf wär.
     
  11. Also das ist bei meiner überhaupt nicht so, scheint dann doch was anderes zu sein.

    Meine schwimmt halt nur senkrecht, ansonsten keinerlei veränderungen...
    aber sie hört auch nícht auf damit außer zum fressen, sehr seltsam aber wer versteht schon einen Fisch...

    Lg. aus Köln Miri
     
  12. Hallo Mirir!

    ich möchte keine Angst einjagen, hatte das aber auch letztens, allerdings an einem Guppy männchen.
    Sichere anzeichen einer BWS hatte es ( abgesträubte Schuppen, schnelle Atmung, und halt das nach oben stehen").

    Ich habe es erlöst, das glaube ich nicht mehr heilbar gewesen wäre, und das medikament mehr gekostet hätte wie ein neuer Guppy.

    lg,
    und alles gute für den kleinen,
    chris
     
  13. Hallo Chris,


    nein das ist es ja außer dem senkrechten stehen gibt es keine veränderungen!!!

    Und es steht ja jetzt schon seid einer Woche und da hätten doch langsam mal die anderen Symptome auftreten müssen, oder dauert das soo lang :?:

    Und den anderen Fischen geht es auch noch super!!!

    Vielleicht weiß sonst ncoh jemand was darüber....

    L.g. Miri[/b]
     
  14. Hi leute,

    habe viel elend mit meinen guppys mitgemacht und mittlerweile eine recht akzeptable lösung gefunden...was krank ist, wird sofort erlöst, damit sich nicht alle anderen anstecken...da guppys sich ja immer wieder vermehren ist das aq nie ganz leer...außerdem sind die ja schon für €1,50 -€3,00 zu haben, also finanziell auch gut zu verkraften.

    kommt gott sei dank nicht oft vor!

    gruß linebiene
     

Diese Seite empfehlen