Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Cube oder länglich

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von Waringham80, 3. Juni 2019.

  1. Hallo zusammen,
    Liege grad in schweren Verhandlungen mit meiner "Regierung" da ich mir ein kleines Aquarium noch holen möchte.
    Und zwar so um die 60 Liter soll es haben. Da sollen zwergarnelen Zwerg panzerwels und perlhuhnbärblinge rein.
    Nun meine Fragen :
    1. Was macht den mehr Sinn. Ein Cube z. B. Von dennerle oder ein "normales" längliche aquarium?
    2.habt ihr auch die passenden Tips was man dann nehmen kann? Denke würde mir das selbst zusammenstellen da ich mit diesen komplett Sets immer alles doppelt geholt habe.... Hätte als Filter z. B. Einen eheim bioflow 250 noch im alten becken. Würde der schon gehen für das neue kleine?

    Ihr merkt das ich mit den kleinen noch nicht richtig klar komme.
    Hoffe auf eure Hilfe.
    Gruss christian
     
  2. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Moin Christian,
    diese Cubes sind eher eine Modeerscheinung, wirklich Sinn machen sie nicht.
    Das Volumen geht in der Höhe und Tiefe für die Fische verloren und dazu sind sie meist überteuert im Gegensatz zu einem Standart 54l Becken.
    Aber was du auch nimmst, achte auf eine vernünftige, praktische Abdeckung.
     
  3. Kleiner Schussel

    Kleiner Schussel Mitglied

    Hallo Christian,
    schließe mich da Jörg an.
    Zudem finde ich die Proportionen bei den Rechtecke schöner, angenehmer für's Auge.
    Aber das ist natürlich meine persönliche Meinung.
    Den Filter kenn ich leider nicht.
    Gruß,
    Svenja
     
  4. Snowgnome

    Snowgnome Mitglied

    Hi,

    Jörg hat es auf den Punkt gebracht, aber.....;)

    Wo 54 Liter (60x30x30) hinpassen, passen in den meisten Fällen auch 63 Liter hin (60x30x35 (Höhe). Das ist im Prinzip auch Standard, die 9 Liter mehr Bruttovolumen sind aber bei solch kleinen becken nicht zu unterschätzen.
     
  5. Danke für eure Antworten
    Habt ihr Ideen was für ein Aquarium dann gehen würde?
    Lieber ein komplett Set oder selber zusammen stellen
     
  6. Snowgnome

    Snowgnome Mitglied

    Hi,

    bei solchen Winzlingen würde ich zum Komplettset greifen. Prinzipiell passt das. Bei Sonderwünschen kann man natürlich auch selbst zusammenstellen. Letztlich geht beides
     
  7. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Guten Morgen,

    ich hatte in meinem 60cm Standardbecken den kleinen Eheim Aquaball, ist allerdings optisch nicht so der hit.

    Eheim Bioflow 250 kenn ich leider nicht. Ist das ein Außenfilter? Oder meinst du den biopower?

    Lg Jennifer
     
  8. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    ich würde, wenn mein Uralt-Filter von Eheim (dieser 8-eck-Innenfilter) den Geist aufgibt, zu einem Rucksackfilter greifen. Gibt es in fast jeder Stärke und man hat nix störendes im Becken. Alternativ gibt es auch kleine Aussenfilter, ich hatte auch schon einen sehr kleinen Eheim Aussenfilter an einem 60er Becken .

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen