Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Bodenheizung und TDS

Dieses Thema im Forum "Wirbellose" wurde erstellt von Benji 67, 12. September 2019 um 14:22 Uhr.

  1. Benji 67

    Benji 67 Mitglied

    Hallo zusammen,
    ich hoffe ich nerve euch nicht mit meinen Fragen aber es gibt für einen Neuling eben soviel zu erfahren.
    Mir wurde als ich mein Becken geplant habe von einem Fachhändler eine Bodenheizung schmackhaft gemacht wegen Durchlüftung des Grundes. Keine Fäulnis. Gut für Wurzelbildung der Pflanzen …...
    bla bla bla. Nun habe ich eine Bodenheizung drin. Meine Frage ist ob ich trotzdem noch TDS reinsetzen kann, soll, macht es Sinn?
    Mein Bodengrund besteht aus Kies 1-5mm und ist ungefähr 7-8 cm hoch aufgeschüttet.

    Bin gespannt auf eure Tipps.

    Gruß Benji
     
  2. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    die Schnecken schaffen eine mechanische Durchlüftung des Bodengrundes.
    Das kann eine Bodenheizung nicht leisten.
    Also rein mit den Schnecken.

    Ich hatte auch mal eine Bodenheizung und keine Vorteile beobachten können.
    Nachdem ich mir öfter die Kabel beim Pflanzen herausziehen mit heraus gezogen habe, habe ich die Heizung ohne negative Folgen entsorgt.

    Gruß
    Stefan
     
  3. Benji 67

    Benji 67 Mitglied

    Hallo Stefan,
    um die Heizung zu entsorgen müsste ich das Becken nochmal komplett leer machen. Och nö das lass ich mal. Zumal die Kabel auch noch mit Aquariumsilikon punktuell verklebt sind. Aber gut sie stört ja auch nicht bis jetzt. Die Frage ist eher: Könnte sie schädlich oder gar gefährlich für die TDS sein wenn sie läuft? Ich hätte nämlich schon Lust noch ein paar Schneckchen rein zu setzen.

    Gruß Benji
     
  4. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Rein mit den Schnecken.
     
  5. Benji 67

    Benji 67 Mitglied

    @ Jörg,
    SIR JA SIR zu Befehl SIR :D:D.
    Werde mich umgehend mit dem Thema TDS im Aquarium beschäftigen. In meinem Gartenteich habe ich ja schon welche drin die ich aber seit reinsetzen nie wieder gesehen hab lach .
    Im Aquarium hab ich bis jetzt gewollt: Rote Rennschnecken und Apfelschnecken.
    Ungewollt eingeschleppt: Jede Menge Blasenschnecken. Die sammel ich schon immer ab und gebe sie jemanden der Futterschnecken braucht.:rolleyes:
    Da ich auch Gabun Fächergarnelen und andere Fächergarnelen im Becken hab kann ich leider nicht verhindern das sich Futter im ganzen Becken verteilt. Deswegen dachte ich sind TDS vielleicht gar nicht sooo verkehrt.

    Grüße Benji
     

Diese Seite empfehlen