1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meerwasser Aquarium zulegen

Dieses Thema im Forum "Meerwasser" wurde erstellt von Yoru, 3. November 2016.

  1. Hallo!
    Ich habe vor mir demnächst ein Meerwasser Aquarium zuzulegen.
    Ich betreibe jetzt seit 6 Jahren ein Süßwasser Aquarium und habe somit schon gewisse Erfahrung.

    Ich weiß dass Meerwasser Becken unglaublich schwierig sind, habe mich aber jetzt schon seit Monaten informiert und denke dass ich es demnächst anpacken kann.

    Jetzt wäre meine Frage, was ihr zu meinem aktuellen Zusammenstell Plan haltet.

    Ich habe vor mir als Becken das Juwel Rio 300 zu kaufen, das die Maßen 120 x 50 x 65 hat.
    Juwel Aquarien sind ja eigentlich für Süßwasser ausgelegt, aber ich denke dass man es trotzdem im Meerwasser Betrieb gut laufen lassen kann (auch mit Innenfilter). Außerdem finde ich dass die Marke Juwel bezogen auf Aquarien eine super Qualität mit sich bringt und vom Preis-Leistung-Verhältnis auch spitze ist.

    Als Eiweißabschäumer möchte ich mir den Tunze 9004 holen, da dieser sehr gute Bewertungen hat und sehr leise arbeitet.

    Auch bräuchte ich für mein Becken Strömungspumpen, weil ich Korallen halten möchte.
    Dabei würde ich auf die StreamOn von Eheim zurückgreifen und mir 2 Stück anschaffen. Eine soll die Leistung von 4000l/h und die andere 2000l/h haben.

    Da in dem Juwel Becken nicht die richtigen Leuchtstoffröhren sind, würde ich mir diese nachkaufen. Also auch von der Marke Juwel zwei mal das High Lite Marine und zwei mal High Lite Marine blue.

    Ich würde mein Becken gerne ohne Technikbecken betreiben, weil das für mich selbst einfacher zu bewerkstelligen wäre.
    Dazu die Frage: Wie gut funktioniert das?


    Ansonsten noch zum Besatz:

    Ich habe vor das Becken mit einem Pärchen P. Kaudernis, einem Pärchen falscher Clownfische, ein Pärchen Zwergkaiser und 3 König Salomons Zwergbarsche zu besetzen.
    Desweiteren würde ich mir eine Putzergarnele, einige Einsiedlerkrebse, ein Seeigel, eine Anemone für die Clowns und einige Korallen zulegen.

    Mit den Korallen würde ich langsam mit Weichkorallen anfangen, da diese ja extrem schwer sind.

    Also was meint ihr zu der Zusammenstellung? Oder hättet ihr Tipps für mich?
    Grüße, Yoru.
     
  2. Torsten81

    Torsten81 Mitglied

    Hai

    Meerwasseraquaristik ist nicht schwierig, man muß nur bereit sein sich richtig zu informieren und dementsprechend zu handeln.

    Schau dich mal bei Aqua Medic oder Red Sea um, da gibt es gute Kombinationen. Vor allem lieber in die Tiefe gehen als in die Höhe, also anstatt 120x50x65 besser 120x65x50. Die Korallen brauchen einfach mehr Platz in der Tiefe.
    Ich rate dir zum Technikbecken im Unterschrank, du gewinnst dadurch etwas an Wasservolumen und bist freier in der Auswahl der Technikkomponenten. Zudem verschwendest du keinen Platz im Aquarium und kannst ganz bequem eine Nachfüllanlage integrieren.

    Dein Besatzwunsch liest sich gut, da gibt es nichts gegen einzuwenden.


    MFG Torsten
     

Diese Seite empfehlen