1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Bodendeckerpflanzen

Dieses Thema im Forum "Pflanzen / Algen" wurde erstellt von Ziggy, 13. Januar 2018.

  1. Hallo,

    was ich schon immer mal wissen wollte (aber nie zu fragen wagte ;) ), wenn man so Bodendeckerpflanzen im Aquarium hat (hab ich momentan nicht) die den ganzen Bodengrund zuwuchern; wie macht man dann das mit dem Mulm absaugen? Das geht doch dann gar nicht mehr ohne die Pflanzen mit wegzusaugen? Oder muss man dann den Mulm gar nicht mehr absaugen?

    Gruß, Alexander :)
     
  2. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    ich habe auf Kies fast keinen sichtbaren Mulm.
    Natürlich sinkt er er in die Zwischenräume, wo ich ihn auch meistens lasse.
    Ca. 2 x im Jahr sauge ich ihn aber dann doch ab, wobei ich eine Saugglocke benutze, die ich nur einige Millimeter in den Bodengrund drücke. Der sanfte Sog, durch den großen Durchmesser der Saugglocke, befördert den Mulm aus dem Boden ohne die Pflanzen zu entwurzeln.

    Gruß
    Stefan
     
  3. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    ich habe teils dichte Teppiche von brasilianischer Graspflanze und Sagittarien. Allerdings wachsen die bei mir in Sandboden. Ich sauge trotzdem mit einer Mulmglocke ab. Diese drück ich einfach von oben auf die Pflanzen, dabei kommt dann nur der Mulm hoch und kein Sand. Richtig "durcharbeiten" kann man so den Boden nicht, stört mich aber auch nicht weiter.

    Gruß
     
  4. O.k. Danke für die Info!
     

Diese Seite empfehlen