1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Besatzfrage

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von jenni-kral, 26. Dezember 2016.

  1. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    in meinem 80cm Becken mit 126Liter Bruttovolumen wohnen aktuell 1L 144, ein Paar Kakadu-Zwergbuntbarsch und 1 Honiggurami.

    Mit den Honiggurami habe ich leider nicht so viel Glück.

    Am 17.10. habe ich mir 2w und 1m Honiggurami gekauft, nachdem ich eine rechte Algenplage hatte habe ich dann die Pflanzen ziemlich zurück geschnitten, das war wohl für den m zuviel.
    Zwei Tage drauf war der 1m Honiggurami Tod. Ich habe dann etwas gewartet bis die Pflanzen wieder gewachsen sind, neue Pflanzen eingesetzt und danach wieder 1m gekauft, leider war dieser schon zwei Tage nach dem einsetzten wieder Tod. Eine Woche drauf ist eine meiner w Honiggurami verstorben. Nun habe ich nur noch ein Honiggurami w.

    Die Strömung habe ich nun nach dem Tod des einen w nach hinten gerichtet. Ausströmer vom Juwel Bioflow Filter nach Hinten, so das nur in ca. einem Viertel eine Strömung ist.

    Kann es an der vorher etwas stärkeren Strömung gelegen haben das mir die Fische verstorben sind?
    Die ersten ca. 2 Monate hat nichts gefehlt.

    Die verbleibende w benimmt sich auch ganz normal.

    Oder könnte meine Kakadu-Dame schuld sein?

    Welcher andere Besatz zu den zwei Kakadu-Zwergbuntbarschen und dem L144 wäre möglich?
    Das Wasser ist weich, es hängt Torf drinnen, Zimmertemperatur und die die neuen Fische sollten dann auch kein
    Problem mit einer mäßigen Strömung haben, dann könnte ich das wieder umstellen.

    Lg Jenni
     
  2. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hier noch ein aktuelles Bild.
     

    Anhänge:

  3. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    also anscheinend liegt es doch an was anderem habe mir vor drei Wochen einen Kakadu Mann gekauft, zwei Wochen in Karantäne und eine Woche im normalen Becken und heute morgen war er Tod.

    Kein auffälliges Verhalten, hat mit der Dame gebalzt, das einzige was mir gestern aufgefallen ist das seine Lippen nicht mehr rot waren. Beim kauf und auch die Wochen darauf hatte er immer rote Lippen, sah aus wie Lippenstift bei einem Mädel. Aber gestern war das weg.

    Werde wenn es geht heute mal das Wasser vom Geschäft testen lassen.

    Lg Jenni
     
  4. Hallo Jenni,

    viele der im Handel erhältlichen Zierfische werden vorsorglich für die Zucht und den Transport mit Medikamenten behandelt. Wenn dann die Behandlung im Käuferbecken nicht mehr stattfindet wird das Immunsystem häufig überfordert.

    Honigguramis sind anscheinend besonders davon betroffen, ich hatte mit denen auch nie Glück.

    Wenn deine Wasserwerte in Ordnung sind würde ich es mit deutschen Nachzuchten probieren oder direkt bei einem Züchter in der nähe die Tiere kaufen.

    Gruß Gregor

    P.S. Schönen Urwald hast du da ;)
     

Diese Seite empfehlen