Winzige Neuankömmlinge im Aquarium

Hallo,
Ich hab in die Erweiterung immer locker Filterwatte gestopft, das sollte verhindern das kleine Fische oder Garnelen eingesaugt werden. Falls die Erweiterung nicht dabei ist ( das weiß ich grad nicht) gibt's einen "Garnelenschutz" extra zu kaufen.
 

BeowulfAgate

Mitglied
Mit Ausstattung heißt mit dem Dennerle Eckfilter? Auf jeden Fall viel Spaß und nicht verzweifeln wennˋs mal nicht so rund läuft, lässt sich alles mit Geduld wieder reparieren und Glückwunsch zur Fischbrut.
 

Sibylle

Mitglied
Ich hab jetzt mal eine Frage, wenn ich jetzt das neue Becken bekomme, muss ich das dann auch erst einlaufen lassen bis ich die Winzlinge einsetzen kann? Oder kann ich einfach Aquariumwasser und Filtermedien aus meinem laufenden Filter einfüllen?
 

Sibylle

Mitglied
Ok, danke, dann werd ich das so machen. Sonst wenn ich das Becken einfahren lasse in ein paar Wochen sind die Fische ausgewachsen
 

BeowulfAgate

Mitglied
So wie Marco schon geschrieben hat würde ich es auch machen.

Allerdings machen mir deine Probleme mit den Cyanos ein wenig Sorgen, normalerweise nimmt man Filtermaterial aus einem gut laufenden Aquarium und drückt die Filtermedien im neuen einfach aus. Ich nehm immer die groben Filtermatten, ein Teil direkt in den neuen Filter und den anderen ins Freiwasser, also erst nach dem erstmaligen Befüllen. Gibt zwar erstmal eine Sauerei die aber am nächsten Tag schon so gut wie verschwunden ist.
 

Sibylle

Mitglied
So wie Marco schon geschrieben hat würde ich es auch machen.

Allerdings machen mir deine Probleme mit den Cyanos ein wenig Sorgen, normalerweise nimmt man Filtermaterial aus einem gut laufenden Aquarium und drückt die Filtermedien im neuen einfach aus. Ich nehm immer die groben Filtermatten, ein Teil direkt in den neuen Filter und den anderen ins Freiwasser, also erst nach dem erstmaligen Befüllen. Gibt zwar erstmal eine Sauerei die aber am nächsten Tag schon so gut wie verschwunden ist.
Bis jetzt sind es ganz kleine vereinzelte Herde. Ich werde es riskieren müssen.
 

Sibylle

Mitglied
Danke Wolf, ich war jetzt nicht mal so beunruhigt drüber… Es ist ja kein eingerichtetes Becken. Ich werde mit den kleinen Fischen auch erst mal ohne Bodengrund und nur ein paar Schwimmpflanzen… Falls dann was wäre habe ich es gleich wieder auf den Kopf gestellt. Momentan machen mir die Cyanos keine große Angst, weil es wirklich nur winzige Stellen sind. Ist bei Dir alles weg Wolf? „Toitoitoi“ auf Holz Klopf…. In meinen Froschbisswurzeln sitzen vereinzelt, aber wirklich nur in einzelnen Pflanzen, die schmeiß ich dann raus… und im Filter auf der Oberfläche, dann nehm ich den oberen Schwamm raus, wasche ihn aus und gut ist wieder. Ist schon was komisches finde ich…
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Sibylle,
Ja bei mir sind sie weg und auch nicht mehr gekommen. Auch im großen, wo ich die befallene furcata nur zurück geschnitten habe, ist nichts mehr gekommen.
L. G. Wolf
 
Oben