Tagebuch Amano-Garnelen Aufzucht

HotRot88

Mitglied
Hi!!
Auch ich darf mich kurz vorstellen, bin der Christoph aus Wien, und bin im Zuge von Internet Recherchen bezüglich Amano Zucht auf diesen Thread gestoßen. Ich muss sagen, das is mit Abstand der informativste Beitrag den ich gefunden habe, aus diesem Grund habe ich mich dann schlussendlich hier registriert.
Da ich mir bereits aus den zuvor gelesenen Beiträgen usw immer das raus gepickt habe was ich für am besten hielt, spiegelt sich auch hier einiges wieder.
Vielleicht sind die "alten" Herren, die Schöpfer, auch noch anwesend :)

Dinge die ich zuvor schon "gewusst" habe und sich hier quasi bestätigt haben sind:

Zwei zusätzliche Becken, eines für das Entlassen der Larven, ein weiteres mit Salzwasser zum aufziehen dieser. In meinem Fall zwei mal 25L mit Luftpumpe und kleinem Heizer.

Nicht aufsalzen nachdem die Larven geschlüpft sind, frisches Salzwasser dürfte aggressiv sein, daher die zwei Becken.

Kein Liquizell oder Spirulina verwenden, tote Algen belasten das Wasser zu sehr. Ich verwende wie auch hier, Phytoplankton.
..........

Ich bin nach der Anleitung der Logemanns mehrmals eingefahrenen bzw fehlgeschlagen, daher mach ich's jetzt eben so.

Momentaner stand, ich warte auf das Entlassen der Larven um sie dann mittels luftschlauch abzusaugen und zu überstellen.

Lg Christoph :)
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Christoph, dann wünsche ich dich hier mal willkommen und freue mich auf weitere Beiträge von dir.
L. G. Wolf
 
Oben