Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Passt ein Diskus zu dem Besatz?

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von brawlking, 10. Februar 2008.

  1. Hallo,

    zuerst mal der Besatz

    450 L Aquarium

    Besatz:

    10 Glasgarnelen
    10 Dornaugen
    10 Keilfleckbarben
    5 Skalare
    5 Mollys
    5 Fadenfische
    4 Haiwelse
    4 Guppys
    2 Fächergarnelen
    2 Prachtschmerlen
    2 Sumatrabarben
    2 Weißstirnmesserfische
    2 Engelswelse
    3 Antennenwelse (1xSegelflossen Schilderwels [35 cm] 1x Red Bruno & 1x,orangesaumwels)
    1 Buckelkopfcichlide

    meine Temeratur beträgt 28 °C


    ich fasziniere den "Diskusfisch" und habe gestern bei einem händler einen diskus gesehen ( 15 cm lang und kostet 30 €)

    Passt der fisch zu meinem besatz?
    Stimmt es, dass man soviel Spezielle Aufwendungen für diesen Fisch braucht? Also muss man ihn mit extra "diskusfutter" füttern, oder reicht trockenfutter, lebendfutter und futtertabletten?

    Danke Schonmal im Vorraus!

    LG brawlking
     
  2. Hallo,

    da das Becken ja schon recht gut belebt ist, Diskusfische aber in kleinen Gruppen gehalten werden sollten weiß ich nicht, ob das so das Richtige ist. Diskusfische haben auch etwas höhere Ansprüche an die Wasserqualität. Trage doch mal ein paar Wasserwerte nach, wobei extem weiches Wasser nur für die Zucht benötigt wird. Zumindest die höhere Temperaturbedürfnisse erfüllst du schon, wobei ich mich frage, warum die 28°C hast?

    Wenn ich persönlich deinen Besatz ansehe würde ich lieber dort etwas aufstocken und nicht noch eine Art unterbesetzt rein tun. Zum Beispiel wären für dein 400er Becken noch 2-3 Prachtschmerlen gut, da die sich in größeren Gruppen wohler fühlen. Auch weiß ich nicht wie lebhaft deine Barbenarten sind, da Diskusfische schon eher ruhebedürftig sind.

    Auch Pflanzentechnisch ist bei Diskusfischen zu beachten, dass sie eher senkrechte Wuchsformen bevorzugen. Wie sieht da dein Becken aus?

    MFG Punk
     
  3. an pflanzen mangelt es nicht. aber du hast recht, vllt sollte ich wirklich keine neue art reinsetzten und lieber etwas aufstocken.

    bei 28°C verhalten sich alle super.
    wenn ich einen Diskusfisch kaufen will, dann aber auch nur einen...ich weis, dass das nicht gut ist, da diese tier in gruppen gehalten werden sollen.
    Was würde denn passieren wenn ich nur eien kaufen würde?

    LG brawlking
     
  4. Hallo.

    der Diskus würde eingehen. Stell dir vor, du wirst alleine in einen Käfig mit vielen lebhaften Tieren gesteckt.Außerdem würde ich erst mal die Haiwelse weggeben und die Sumatrabarben aufstocken oder auch abgeben.


    Gruß
     
  5. Hallihallo,

    Die Weißstirnmesserfische sind auch eher was für's Artenbecken.

    Harmonisch sieht irgendwie anders aus. :?
     
  6. Hallo

    Hast du dir eigendlich mal gedanken über dein Besatz gemacht ?

    Weißstirn Messerfisch 900l Becken ,Haiwels 6000l Becken Prachtschmerlen 750 l, usw. und da willst du noch Diskus rein Hauen :twisted:

    GANZ KLARES NEIN .....................

    Mche dich erst ein mal schlau über die bedürfnisse deine Besatz .

    Gruß adamov

    PS FISCHSUPPE
     
  7. warum denn die Haiwelse abgeben? die sind doch noch ganz klein (5 cm)

    und bei den sumatrabarben ist das so ne sache. die sind total friedlich und knabber an keiner einzigen schwanzflosse....sie sind auch mit den Skalaren zusammen aufgewachsen.
     
  8. ganz eifach die werden zu groß becken ab 6000 l die werden 130 cm groß kleine becken ist tierquälerei

    weißstrinmesserfisch bis zu 50 cm groß bitte abgeben
    pracht schmerlen bis zu 25cm groß gruppen fich daher auch abgeben
     
  9. Aus meiner Sicht ist das Becken für Diskus viel zu voll. Zumal man auch nicht einen Diskus sondern eine Gruppe von mindesten 4 besser 5 Tieren halten sollte.
     
  10. Hallo brawlking,

    Schon, aber einige kleine Fische haben halt die Angewohnheit, recht groß zu werden....

    Ja, bei den Sumatrabarben ist das so eine Sache - sie haben ein ausgeprägtes Sozialverhalten, das sie nur ausleben können, wenn sie in relativ großen Gruppen leben.

    Du hast eine bunte Fischsuppe.
    Wenn man's mag: o.k.
    Ich fänd's mehr als langweilig.
     
  11. so jetzt noch mal zu deinem Besatz, den du abgeben mußt weil die Fische zugroß werden .

    Engelwels 500 l Becken
    Segelflossenwels 1500 l Becken größe 50cm
    Orangsaumwels 1200 l Becken Weißstirn Messerfisch
    900 l Haiwels 6000 l
    Prachtschmerle 750 l

    Sumatrabarben schwarm Fisch micht mit Skalare vergeselschaften Flossen zupfer
    Buckelkopfcichlide Paar haltung

    Suche mal im Internet nach den Fischen ,dann wirst du sehen das die nicht in dein Becken Passen.
     
  12. alles klar, ich werd mich drum kümmern. der Tierhändler war jedenfalls der meinung alles würde Passen...aber ich werde sehn was ich verändere
     
  13. Schöne Fischsuppe hast du da, aber aus dem 450l Becken kann man echt was schönes machen währe froh sowas stellen zu können.

    So das ist dein Besatz und mein Vorschlag dahinter.

    10 Glasgarnelen >> 15 -20 Aufstocken
    10 Dornaugen >> ok bzw auf 15 Aufstocken
    10 Keilfleckbarben >> auf 15 aufstocken
    5 Skalare>> Abgeben
    5 Mollys>> Abgeben
    5 Fadenfische>> Abgeben
    4 Haiwelse>> Abgeben
    4 Guppys>> Abgeben
    2 Fächergarnelen >>ok
    2 Prachtschmerlen>> Abgeben
    2 Sumatrabarben>> Auf 15 Aufstocken
    2 Weißstirnmesserfische >> Abgeben
    2 Engelswelse >>Abgeben
    3 Antennenwelse >> Duch ein Antennenwels Pärchen ersetzen bzw 1-2 L-Welse
    1 Buckelkopfcichlide >> Abgeben

    Das liest sich zwar jetzt ziemlich hart aber mit so einem Besatz wirst du mehr freude haben. Mein Vorschlag geht in die Richtung Asien habe auch noch ne idee in richtung Südamerika kannst dich ja mal melden.

    mfg benny
     
  14. Also Leute jetzt mal ehrlich,

    Soller alles abgeben?
    Darf er vllt wenigstens noch ne Wurzel halten? Oder wird die mit 50cm auch zu groß?

    Prachtschmerlen können bis 25cm groß werden, das dauert aber meine sind in eineinhalb jahren vllt 3cm gewachsen. Und ehrlich gesagt 750l für ne Prachtschmerle ist doch bisschen hoch gegriffen, oder?

    Messerfisch Ok, die passen da net rein.
    Haiwels mag sein, aber bis der von 5 auf 130cm wächst sind wir wahrscheinlich schon unter der Erde.

    Diskus geht leider auf keinen Fall, da du echt mehrere halten solltest.
    Ich wäre halt bei Sumatras und Skalaren bissl vorsichtig, aber wenn du sagst es funzt, why not.

    Skalare und Garnelen sind auch so ne Geschichte, hat aber bei mir auch schonmal geklappt.

    Und wenn jemand an seinen Fischen hängt,wird er sich von euch grad reinreden lassen... Vor allem weil er nur die Frage gestellt hat ob n Diskus reinpasst und net ob er sein Becken komplett leerräumen soll
     
  15. danke Blue SKalar

    aber es ist doch echt so, dass es meine sache ist wie ich mein Becken gestalte. die Frage mit dem diskus hat sich erledigt.

    Lg brawlking


    closed
     
  16. Vieleicht hätte man sich vor dem kauf informieren sollen.

    Schade ist das man hir gleich so verschriehen wird.

    Das ein Fisch der 130cm lang werden kann die größe nicht in 5-6 monaten erreicht ist mir klar. Ich mein man kann auch en kleinen Elefant in einen Hamsterkäfig stecken.
    Ich habe schon einen trupp von 7 prachtschmerlen in 1800l gesehen und sie hatten eine größe von 35cm und des weiteren wahren noch 10 rotstreifenbarben im becken sonst nix.

    aber fische sehen ja so klein aus im verkaufsbecken und das becken daheim ist ja soo groß da passen echt viele rein. Würde gerne mal wissen ob er sich bei einer art die er pflegt vorher infomiert hat.

    Will dich net beleidigen oder so aber en bischen einsicht tut manchmal gut. aber das lernt man noch....
     
  17. Hallo brawlking!

    Ich finde Deinen Besatz den absoluten Hammer und in diesem Sinne auch die Aussage vonwegen in meinem Becken kann ich halten was ich will sehr unreif. Ich will Dich sicher nicht beleidigen, aber für mich ist es offensichtlich, dass Du von Deinen Fischen keine Ahnung hast. Eigentlich tust Du mir wegen dieser Fehlkäufe sogar ein wenig Leid. Mit diesem Besatz kann man nur verlieren.

    In dieser Hinsicht finde ich auch die Komentare einiger Forenmitglieder sehr bedenklich in denen geäußert wird, dass es eine Ewigkeit dauert bis die Fische ihre Endgröße erreicht haben. Bis dahin leiden sie vielleicht unter Kümmerwuchs und quälen sich nur.

    Allerdings finde ich persönlich den Rat die Fische abzugeben zwar logisch aber wenig hilfreich. Welche Privatperson hat denn schon ein 6000-Liter Becken oder mehr, damit allen Fischen geholfen wäre? Solche Aquas findet man nur in Zoos und die sind bekanntlich keine Tierheime und würden sich mit solchen Privatmiseren nie belasten.

    Auch wenn ich mich jetzt bestimmt sehr unbeliebt mache, aber für mich gibt es auf lange Sicht nur die Möglichkeit zumindest die Haiwelse zu töten. Ich weiß, dass darf man niemandem raten und erscheint moralisch sicher verwerflich, aber mal im Ernst, es ist immer hin besser als wenn die Tiere ihr Leben lang in einem für sie Minibecken unter den folgen von Kümmerwuchs leiden müssen.

    Die einzige Möglichkeit die man jetzt noch hat (und zwar sofort) ist die Tiere unter Mordsterz in den Zooladen zurückzubringen von dem man sie hat. Je lauter man wird umso eher nimmt der Verkäufer die Tiere zurück. Ich befürchte nur, dass das auch deren Tod bedeuten würde.

    Ich bin echt immer wieder sprachlos, dass man solche Tiere in Zoohandlungen kaufen kann.

    Liebe aber verständnislose Grüße
    Anne
     
  18. Hallo

    Dem kann ich nur zustimmen.
    z.B. bei uns im Bibermarkt Heiwelse ,nur Warbenschilderwelse da steht dann am Becken 15 bis 50 cm :evil: .Ich frage mich immer wieder wehr hat ein so großes Becken ?
    dann Pfauenaugen Bundbarche ab 1000l .Ich die Verkäuferrin gefarg wie groß muß das AQ sein für die Fische .Och so 300 l :twisted:
    Ich habe nicht mehr da zu gesagt .

    Gruß adamov
     
  19. Hallo adamov!

    Bei mir ist es immer wieder fatal so nah an den Niederlanden zu wohnen. In einem Gartencenter direkt hinter der Grenze werden noch Fische für die Haltung in Goldfischglocken verkauft. Ein Highlight war auch, wie dort jemandem eine Fledermausschmerle (sorry ich finde gerade den lateinischen Begriff nicht) für ein 80-Liter-Becken verkauft wurde. Da habe ich zum ersten mal gesehen wie frech Holländer werden wenn man Sie auf Tierquälerei hinweist :evil: . Manchmal kann ich Amokläufer echt verstehen.....

    Liebe Grüße
    Anne
     
  20. Wir haben hier jemanden, der im Dezember ein Aquarium von einem Kumpel geschenkt bekommen hat. Seither hat er es vollgestopft mit "2 hiervon, 2 davon". Und dann startet er parallel 3 Threads, in denen er fragt, ob er einen Schwarm Neons, 1 Diskus oder 5-6 Kampffischpaare dazusetzen kann.

    Mein Mitleid mit dem User hält sich in Grenzen. Da hat wohl einer zuviel Taschengeld. Eine Antwort auf die Frage, was er mti seiner Art des Fischmix bezweckt, hat er jedenfalls keine Antwort.

    In drei Monaten hat sich die Faszination verloren und dann kann die Fischsuppe gucken, wo sie bleibt. Möchte einer dagegen wetten?
     

Diese Seite empfehlen