Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

neuer Filter für 480l-Becken

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von t10, 26. August 2009.

  1. t10

    t10

    hallo allerseits.

    ich habe ein 480 er Becken mit einem noname aussenfilter der so ca. 40 euro gekostet hat.

    der läuft, wenn mich nicht alles täuscht mit 13w und 900l/h.

    jedenfalls ist er zu schwach und zu laut, da ich dort auch schlafe.

    welcher filter (preiswert) wäre zu empfehlen, der leise ist , aber auch den hub von ca. 130-150 cm schafft und etwas bewegung ins becken bringt?

    bei dem jetzigen bleibt einfach der "dreck" liegen.

    oder ist das für filterung normal?

    danke schonmal für anregungen
    t10
     
  2. Hallo,

    welche Beckenbelastung (Fische und Fütterung) muss der Filter bewältigen?
     
  3. hallo

    Aussenfilter: Tetra ex 1200 oder Eheim 2075
    habe mit beiden sehr gute erfahrung gemacht, es ist eine Preis frage.
    Liegen beide zwischen 100-200 euro.
    Beide Filter laufen leise.
     
  4. t10

    t10

    hallo.

    fische stehen in meinem profil..
    fütterung am wochende 2 mal täglich, in der woche jeden 2. tag circa..


    pellets für die großen, flocken für die kleinen. tabs für die welse.

    und mal mücken als leckerli..

    eigentlich zu viel aber sie fressen alles auf..


    mfg
     
  5. Hi,
    ich hab nen Eheim 2078 prof. 3e an meinem 450l Aqua. Das klappt super und der ist echt klasse im Handling. Dazu kommt dass er nen kleinen Vorfilter hat, das erhöht die Stehzeit.

    Viele Grüße
    Christian
     
  6. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo,
    wenn Du beide Schläuche im AQ hast, dann braucht er keinen Hub von 130-150cm schaffen, sondern nur die paar cm von der Oberfläche über den Rand des Beckens. In der Größe sollten die Filter aber auch alle eine Wassersäule von mind. 150cm haben. Die 13W bei 900L. wären gut, aber glaube ich nicht.
    Rückstände im Aq kann an zu viel Futter, abgestorbenen Blättern und einem zu schwachen Filter liegen. Ich für meinen Teil habe so viel Durchlauf das es immer reicht. Ich denke ich müßte so 1200L/h an meinem 375L. Becken haben. Du solltest auch aufpassen, denn Pumpenleistung wird meist ohne Filtermaterial gemessen und auch so angegeben. Meine beiden Filter an dem Becken haben also fast 2000L reine Pumpleistung(ohne Behälter und Material)angegeben.

    L.G. Wolf
     
  7. t10

    t10

    okay, danke
     
  8. Hi

    Ich würde den Eheim Professional 3 2075 nicht! nehmen. Nach nur einer Woche betrieb trenne ich mich wieder von selbigem. Fehlkonstruktion für stärker belastete Becken.

    Gruß Arne

    P.S.: Hast du Interesse an einem 2075, 6 Tage in Betrieb auf Wunsch mit Filtermedien die 6 Tage in Betrieb waren, komplett mit Schlauch (neu und noch nicht geschnitten)... eben alles was Eheim liefert für sagen wir 80 + Porto.
     

Diese Seite empfehlen