Mein neuestes Projekt 30l Garnelenbecken

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Leute,
Hier habe ich gerade eine infusorien Blüte, aber da mach ich nichts dagegen.
Auch hier scheint sich alles zu erholen und die helferi hatte ich noch nie so schön. IMG_20211224_211318.jpg
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Leute,
Ich bin gerade mal wieder ein paar Minuten vor dem Aquarium gesessen und habe Junggarnelen in drei Größen gesehen. Ich geh nun mal davon aus, dass sie sich wieder vernünftig vermehren.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Hans,
Das sind aber leider nicht deine, sondern meine blauen Neocaridina. Wobei bei deinen hab ich ja auch schon dreimal Nachwuchs gehabt, leider immer nur wenig Tiere.
L. G. Wolf
 

cheraxfan2

Mitglied
Hi Wolf,
Die Bienen haben von Haus aus nicht so viele Nachkommen wie die Neos und um "alle Eier durchzubringen" ist ein recht großer Aufwand für die Wasserpflege notwendig. Immerhin hast Du noch welche davon, das ist schon mal sehr gut. Bei den Garnelen gibt es nämlich auch noch einen Effekt über den nicht gern gesprochen wird, das ist das oft rasche Absterben der Gründergeneration, wenn man da nicht innerhalb von 6-8 Monaten Nachwuchs hat war's das, dann sterben sie wieder aus.
 

cheraxfan2

Mitglied
Hi Petra,
das kann ich Dir so gar nicht sagen, meine 2 Neo-Stämme sind uralt. Zumindest bei einem davon (das waren meine ersten Garnelen die ich durchbrachte) habe ich aber beim Händler "ein Netz voll" Jungtiere gefangen und mit genommen. Der andere ist von einem guten Bekannten, wo sie ebenfalls schon mit Krebsen lebten und da habe ich halt auch "ein Netz voll" mit genommen
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Jetzt hatte ich von den kleinen Viechern doch die Schnauze voll. Das Wasser hat immer einen trüben Eindruck gemacht und deshalb habe ich heute Mittag mal einen Eheim 2213 und eine 5 Watt UVC Lampe angeschlossen. Abgesichert habe ich das Ansaugrohr mit einen groben Schaumstoff und bin jetzt gespannt ob der Spuk bald vorbei ist.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
einfach unsterblich.
Nur fast unsterblich. Das Flügelrad und die Achse kann schon mal kaputt gehen, aber der größte Schwachpunkt sind wohl die Schlauchanschlüsse. Der obere lädt dazu ein, den Filter dort zu greifen und das hält er auf Dauer nicht aus. Deshalb habe ich einen Griff angeschraubt. Der untere Schlauchschluss darf man nicht zu fest rein drehen, denn sonst könnte das Gewinnde platzen und dann ist der Topf kaputt. Wenn man das aber beachtet, läuft der Filter ewig und man braucht nicht einmal eine Dichtung wechseln.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Leute,
So langsam scheint die UVC zu wirken, die Krebschen werden deutlich weniger.
Leider musste ich am Samstag, aus diesem Aquarium, etwas Pilomoos klauen und nun sieht es irgendwie zerfleddert aus. Allerdings stellte ich auch fest, dass es eh nicht mehr sehr lange gehalten hätte. Es faulte schon etwas von innen heraus. Ich bin aber zuversichtlich, dass es bald wieder schön ist.
L. G. Wolf
 
Oben