Meerwasser optik

Hallo zusammen
habe ein kleines Anliegen, und zwar würde ich gerne mein 112L Süsswasserbecken umgestallten und es so aussehen lassen als hätte ich ein Meerwasserbecken.

Welche Beleuchtung?
Welche Deko ?
Welche Fische?
Welche Pflanzen eignen sich da?

Ph 7
Kh 8
Gh 5

danke im vorraus hoffe einer hat lust zu schreiben. :D
gruss marc
 
Moin,

irgendwie versteh ich die Frage nicht so ganz. Willst du dir ein richtiges Meerwasserbecken einrichten oder ein Becken mit Süßwasserfische, dass nach Meerwasser aussieht? Oder einfach nur ein paar Plastik-Korallen und -Fische da reinsetzen?

Gruß Felix
 

elchi07

Moderator
Teammitglied
Hallo Marc,

was du vor hast, ist weder "Fisch noch Fleisch". Entweder du betreibst ein Süßwasserbecken mit Pflanzen, Wurzeln, Steinen und entsprechenden Süßwasserfischen - oder ein Meerwasserbecken mit Riffgestein, Korallen, Anemonen, anderen Wirbellosen und entsprechenden Meerwasserfischen. Du must dich schon entscheiden.

Ansonsten gibt es noch Bildschirmschoner, wo du die Optik der momentanen Vorliebe anpassen kannst. :wink:

Viele Grüße
Roman
 
moin,
Also es ist so, ich will ein süsswasserbecken haben,(vieleicht tanganjika oder brackwasser) dass weiss ich noch nicht so genau.
Aber es soll halt, (natürlich nicht zu hundert prozent ) so aussehen wie ein meerwasser becken.
-weniger pflanzen
-viele steine( vieleicht lavagestein?)
-und ne starke beleuchtung die das wasser bläulich aussehen lässt.
-Rückwand blau bekleben vieleicht?
- Sand Boden

ist sowas möglich?
hoffe ihr könnt damit was anfangen
gruss
 
Hey,

also mit Malawi ist soetwas sicher möglich, du könntest einen Sandboden nehmen und dir dann einige Steine aussuchen bei denen du die Meerwasseroptik erkennst. Malawi würde sich da gut eignen da man in diesen Becken ja sowieso keine bis wenig Pflanzen hält. Wenn du es dann noch etwas meerwassermäßig haben möchtest kannst du noch Plastik korallen ankleben auf die Steine. Bei der Beleuchtung würde ich einen geringen HQi Strahler nehmen dann hast du einen Schatten wie er auch im Meerwasserbecken entsteht. Du solltest aber in ersterlinie darauf achten das es deinen Fischen gut geht.

Mit Malawibuntbarschen hast du da auch einige schöne bunte Exemplare die in deine Optik passen würden.

(Ich würde soetwas nicht tun weil mir Plastik im Becken nicht gefällt, doch wenn man das alles richtig macht schadet es den Fischen nicht.)

mfG Louis
 
hallo.

Also das wohl der fische steht bei mir absolut im vordergrund gar keine Frage.
plastik ist auch nicht so mein ding, muss mal sehen.
habe ein 112L becken, da ist doch ein malawi Becken etwas zu klein für oder?
dann eher Tanganjika oder Brackwasser oder?
 
Hey,

gibt durch aus auch einige wenige Fische die man halten könnte aus dem Malawisee.

Also was ich finde immer sehr Meerwassermäßig aussieht sind z.B. Neolamprologus Ocellatus, das sind Schneckenbuntbarsche, die brauchen Schneckenhäuser und ziehen in denen ihre Kinder auf und drängen das weibchen beim Balzen dort hinein.

Mit Brackwasser kenn ich mich nicht so aus.

Louis
 
hi

Neolamprologus Ocellatus sehen echt klasse aus, was für eien Malawi besatz würdest du mir in einem 112L Becken empfehlen?

was hälst du von lavasteine ?
zu scharfkanntig?

danke für deine hilfe
:thumleft:
 
Hey,

Lavagestein ist doch nicht scharfkantig !!! :D

Ich habe auch Lavagestein im Becken und es gibt keine Probleme.

Also Neolamprologus sind aus dem Tanganjikasee, der sollte dir ein Begriff sein, wenn nicht einfach mal googlen.

Wenn dir die Gattung Neolamprologus gefällt, solltest du dir von dieser Gattung einen Fisch aussuchen, z.B. Neolamprologus Ocellatus, Neolamprologus multifasciatus. Wenn du weißt welchen Fisch du willst kann ich oder andere hier im Forum dir sicher sagen wie viele von denen rein können und welche noch dazu.

Louis
 
Hallo,
112 Liter Tanganjika mit einer Art Schneckenbuntbarschen (z.b. auch Neolamprologus multifasciatus) und einer kleinen Art mehr felsenbewohnender Buntbarsche wie Neolamprologus leoupi geht gut.
Ein Malawisee- Becken in der Größe mit Buntbarschen geht gar nicht.

Grüße
Jani
 
Hey,

Japp das beste, was dazu noch seinen vorstellungen entspricht, wären deffinitiv Neolamprologus, wobei ich die Ocellatus besser finde, aber natürlich auch aggresiver, aber das gefällt oder eben nicht.

Louis
 
Zur Meerwasseroptik…
Als Bepflanzung wären Vallisnerien oder Sagittarien geeignet. Das sieht dann aus wie Seegras.
Bei einer Beleuchtung mit Halogen oder LED sieht man dann auch schöne Lichteffekte durch die Wasserbewegung.
Und, um die Sache perfekt zu machen, könnte man natürlich noch eine Meerwasserpumpe mit Intervalschaltung bzw. Brandungssimulation, oder was es da heute so schickes gibt, kaufen.

Grüße
Jani
 
Hey,

also ich würde HQi oder LED nehmen, aber ehrlich gesagt würd ich LED nehmen wegen dem Stromverbrauch, und es sieht beides gleich gut aus.

Ich würde dir Vallisneria Spiralis empfehlen denn die sind schön dick und oben auch noch bräunlich, sehen sehr nach Meer aus.

Ja, also ob du das mit den Wellen machen willst :D, das ist so ne Frage, würde wie schon gesagt das ganze halt abrunden, aber ob das wirklich nötig is :roll: wie der hesse sagen würd, ma wases naut.

Louis
 
A

Anonymous

Guest
Hey,

also ich weiß nicht, ich verstehe dein denken irgendwie nicht! Auf der einen Seite willst du ein Süßwasserbecken haben, auf der anderen soll es wie ein Meeresaquarium aussehen! Willst du irgendwie beides, kannst es dir aber nicht leisten oder wie is das zu verstehen? :shock:

Wegen dir werd ich heut Abend net schlafen können! :lol:
 
hallo zusammen.

Danke für eure guten ideen!

Allgaeuer_87 schrieb:
Hey,

also ich weiß nicht, ich verstehe dein denken irgendwie nicht! Auf der einen Seite willst du ein Süßwasserbecken haben, auf der anderen soll es wie ein Meeresaquarium aussehen! Willst du irgendwie beides, kannst es dir aber nicht leisten oder wie is das zu verstehen? :shock:
Allgaeuer_87 schrieb:
Ist das so dumm?
Ich will einfach nur bunte Fische wenig pflanzen, blaues Licht !
du tust ja so als ob das blödsinn ist. nur weil mir das aussehen eines Meerwasser Aquariums gefällt muss ich mir doch nicht damit du gut schlafen kannst ein Meerwasser aquarium hinstellen von dem ich nichts verstehe oder?


Der Neolamprologus sieht echt klasse aus, den würde ich sofort nehmen.
wieviele gehen von den denn? und welche passen dazu?

Welche Röhre ich nehmen soll weiss ich nicht ,die sollen mein Wasser nur leicht bläulich ,wie bei einem Meerwasser aussehen lassen. Das überlasse ich euch lieber ,Den Profis :thumleft:

martin hat gesagt
Osram 880 !
kriege ich die auch im Baumarkt? du hast recht ich habe ne Abdeckung wo 2 Röhren rein kommen. soll ich beide von der sorte nehmen????
 
Hey,

scratchmasterM schrieb:
Der Neolamprologus sieht echt klasse aus, den würde ich sofort nehmen.
wieviele gehen von den denn? und welche passen dazu?

DER NEOLAMPROLOGUS !!!!! GRRRRRRRR... du ärgerst mich les doch mal bitte was ich vorher geschrieben habe, du sollst dich für einen Neolamprologus endscheiden. Es gibt nicht DEN Neolamprologus.

Louis
 
Oben