Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Kampffischmännchen=>zerfledderte flossen! HILFE

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von Brentina, 5. Juni 2006.

  1. Hallo Leute!! Ich bin eine verunsicherte kampffisch-besitzerin, die Euren Rat braucht!! Also bitte ich um eine schnelle Antwort, um ihm helfen zu können!

    Der KaFi sitzt ALLEIN in einem 12l-Becken, ohne Stromfluss (wobei ich sagen muss, dass ich nach einem kleinen Filtersystem suche, das für so ein kleines Aquarium geeignet ist!).
    Das Wasser wird alle 2-3 Tage gewechselt=> morgen ist es wieder Zeit dafür!
    Er bekommt ca. 3-4 mal am Tag Futter: 1x täglich 4-5 Artemien (weiß) und 2-3x Flockenfutter (TetraBetta-Hauptfutter für Beta Splendens)
    Die Beckentemp beträgt 25-26C°, Untergrund besteht aus Kies+eine Pflanze ist drin.
    Er ist aufgeweckt und nicht träge, er hat keine Anzeichen von Müdigkeit o.ä., aber dennoch hat er plötzlich zrefledderte Flossen bekommen, was seit 1-2 Tagen der fall ist! :-(
    Ich habe nun Angst, dass er krank ist und dass er eingehen wird....


    Was soll ich nun tun?[/b]
     
  2. 1. Becken viel zu klein. Beckengröße ab 60 cm (ca. 54 - 63 l).
    2. Fütterung zu oft. 2 mal tägl. mit 1 "Fastentag" je Woche sollte genügen. Bei mir reicht sogar 1 mal tägl. Fütterung.
    3. Zu häufiger Wasserwechsel. Sicherlich bedingt durch zu kleines Aq, kein Filter, sicherlich auch keine Pflanzen, zu häufiges Füttern.
    Ich fasse mal kurz zusammen: Irgendwie hast Du , meiner Meinung nach all das gemacht was für den Fischi gar nicht gut ist.
     
  3. Das stimmt so nicht ...

    12 Liter sind absolut ausreichend um den kleinen alleine zu halten. Er ist ja nun mal Einzelgänger und das macht ihm überhaupt nichts aus.

    Den Wasserwechsel muss sie ja deshalb so oft durchführen, weil sie keine Pumpe in dem Becken hat. Also absolut richtig und auch genau im richtigen Intervall.

    Allerdings würde ich auch nicht so oft füttern. 1-2 mal am Tag. Auch immer dran denken, dass Bettas Fleischfresser sind. Meine bekommen hauptsächlich rote Mückenlarven. Gib ihm die mal, da wird er sich freuen ...

    Um eine Verpilzung der zerfledderten Flossen zu vermeiden würde ich Seemandelbaumblätter ins becken geben ... ein halbes sollte da ausreichend sein.

    Solange er frisst und sich ganz normal bewegt ist alles OK. Die Flossen kann er sich irgendo an der Einrichtung zerfleddert haben, aber daran wird er nicht sterben. Flossen wachsen nach.

    Lieben Gruss Edgar
     
  4. Hallo ihc habe auch ein Kampfi m und ein kampfi w.

    Gestern ist das w noch voll auf das m eingeschossen also hat es voll attakiert. Er hat sich auch nicht einmal gewehrt immer nur geflüchtet.. Ich habe sie dann mit einer trenn scheibe getrennt.
    Heute ist es besser sie versucht es zwar immernoch aber selten. Aber er wehrt sich ein wenig. Also er geht nicht auf sie los oder so aber er türmt sich halt richtig auf... So mit allen Flosssen und den Kiemen etc.

    Ist das eher aggro oder ist das geilheit =)

    Info:
    60x30x20 AQ
    Keine anderen Fische ausser welze momentan.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    irgendwie tut mir der fisch leid. so alleine in einem kleinen becken.
    der häufige TWW muss zwar sein, wahrscheinlich aber stresst das tier sicherlich auch zusätzlich. was die anderen schon geschrieben habe: 1-2 mal am tag zu füttern reicht vollkommen
     
  6. so leute! danke für eure kritik und ratschläge!
    ich habe heute schwarze gefrorene mückenlarven geholt und der kafi bekommt wirklich nur noch wenig futter(1-2x ein paar mückenlarven)!
    statt seemandelbaumblätter zu kaufen, habe ich ein mittel gegen maul- und flossenfäule/bakteriellen befall geholt, da es mir der fachhändler, bei dem ich den fisch gekauft habe, eher empfohlen hat, als diese blätter!
    außerdem musste ich auch noch feststellen, dass obwohl ich einen sehr kleinen filter heute gekauft habe, er trotzdem zu groß für mein 12l-er ist und nicht rein kann!
    so wurde ich von meinem freund überzeugt, ein größeres aquarium zu holen (45l), jedoch kam auch noch meine mutter dazu......also wurden aus den 45l......120l (!) (zitat: "wir haben noch eins, es steht ja sowieso nur rum, also kannst du das ja auch nehmen!")
    nun werde ich morgen anfangen, das große einzurichten während ich versuche, den kleinen gesund zu pflegen! ich hoffe, es wird wieder mit ihm 30.gif
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    :( :(
    Natur ist immer besser als Chemie!! Da hat der Typ dir wieder mal nur verkaufen wollen.

    Versuch mal den kleinsten von Fl*val. ;)
     
  8. Na das sind ja mal Nägel mit Köpfen. Gute Mutter hast Du. :D
    Wenn es soweit ist, freuen wir uns alle über schöne Bilder.....
    Nur so als Tip. :lol:
     
  9. wenns soweit ist, dürft ihr eure augen an dem mini paradies weiden lassen *g*
     

Diese Seite empfehlen