Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Getrocknete Seesterne

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von 160L_Becken, 27. Juli 2007.

  1. Hi,

    ich habe von meiner Freundin aus Helgoland 2 getrocknete Seesterne bekommen. Kein Hübscher Gedanke - Ich weiß. Weg werfen möchte ich sie jetzt auch nicht. Kann ich diese in mein Süßwasseraquarium stellen/legen ohne das die Dinger jetzt faulen oder meine Wasserwerte in den Keller ziehen?
     
  2. Hi!
    Ich habe einen getrockneten Seeigel in ein Mini-Becken (ohne Besatz) getan. Das war sicher doof, denn das Ding hat abnormal gestunken, igitt! Das Wasser ist umgekippt und ich habe alles wegschütten müssen. Den Igel übrigens auch. Der ist also vergammelt.
    Wär durchaus möglich, daß das bei Deinen Seesternen auch passiert. Leg sie doch einfach mal vorher irgendwo anders rein.
    Oder laß sie getrocknet als Deko beim AQ liegen oder bastel sie auf den Deckel oder so. Dann bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite und Du mußt sie dann nicht wegschmeißen, wie ich. Hätt ich den Igel doch auch nur irgendwo liegenlassen, der war aus Schottland...
    Ach und übrigens: wie heißt Du denn? Möchte Dich ungern mit "160 l Becken" ansprechen :D !

    Gruß und bis denne
    Sandra
     
  3. Hallo!

    Bloß nicht ins Becken! (Davon werden sie auch nicht wieder lebendig :wink: ). Die weichen auf und faulen weg.
    Pinn sie Dir ÜBERS Aqua oder tu das (für mich) einzig richtige:
    Mülleimer! :evil: Oder gib sie zurück... :wink:
    Auch, wenn was lieb gemeint war - wenn man es nicht mag, sollte man ehrlich sein und dazu stehen.
     
  4. Hey,

    ich hatte auch mal den versuch gestartet und einen seestern ins Aquarium gepackt, der ist totall zerkrümmelt gewesen, und hat ziemlich gestunken, jetzt liegt er bei mir im Bad als Deko, also ich würde sagen pack den bloß nicht ins Becken. Tut den Fischen auf jedenfall nicht gut ;)
     
  5. Na!

    Coole Idee! Immer, wenn man auf dem Örtchen war, kann man sagen:

    "Das ist nur der Seestern...!" :lol: :lol: :lol:
     
  6. Hi,

    na klar. Ich schicke meine Seekranke Freundin nochmal 5 Stunden auf ein Schiff um die beiden Seesterne von denen Sie keine Quittung mehr hat zurück zu geben. :D

    Wir haben noch so 2 Fischernetze in der Wohnung, da hab ich die jetzt reingelegt - Schaut prima aus. :)

    Ich heiße übrigens Christian :)
     
  7. Noch besser als ein vergammelter Seestern ist allerdings eine verwesende Schnecke... *würg* Hab schon so viel darüber im Forum gelesen und nun selbst gerochen. Du lieber Himmel, was für ein Gestank!!!
    Nur so viel zum Thema müffeln :mrgreen:

    @Christian :wink: : Das mit den Fischernetzen ist doch klasse. Sieht bestimmt gut aus.

    Gruß und bis denne
    Sandra
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Christian,

    Tote Tiere als Deko - na ja :?

    Sorry, aber ich kann das irgendwo nicht nachvollziehen....
     
  9. Ach ja, das ist halt, weil Seesterne halt nicht so tierisch aussehen, sondern eher pflanzenähnlich. Und hübsch sind sie doch. Wenn ich einen schon toten getrockneten finden würde, könnte ich auch nicht widerstehen. Ist doch genau wie bei Muscheln oder Schneckenhäuschen. Sehen gut aus, haben aber auch mal Lebewesen beherbergt.
    Es soll ja sogar Leute geben, die sich präparierte Piranhas an die Wand hängen oder einen ausgestopften Dachs vor dem Kamin stehen haben :mrgreen:
     
  10. Hallo Christian.

    Habe ich geschrieben, daß Deine Freundin die zurückbringen soll?
    Lediglich DU könntest sie IHR zurückgeben... :roll:
    Ist ja Einstellungssache, aber viele Menschen denken einfach nicht so weit, daß da Tiere en masse gefangen und getötet werden, nur um als Deko oder Souvenir zu fungieren.
    So ein Seestern läßt sich prima künstlich herstellen, aus Gips oder so.
    Macht obendrein noch Spaß!

    Will hier echt keinen Zeigefinger rumwedeln - nur zum Nachdenken anregen. :wink:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Sandra,

    Aber genau das ist es: man findet keine getrockneten - außer an irgendwelchen Verkaufsständen. Sie werden gefangen und getrocknet.
    Es sind zwar "nur" Seesterne, aber makaber ist es trotzdem. Das gleiche gibt es ja auch mit den tollen Korallen, getrockneten Krebsten u.ä.
     
  12. Hallo Petra (vorhin vergessen, wie unhöflich :oops: )
    also gut, ich gebe mich geschlagen. Hatte mir ehrlich gesagt keine Gedanken gemacht, ob die irgendwo getrocknet rumliegen. Ich würd mir natürlich kein lebendes Tier fangen und irgendwie trocknen oder killen, nur damit ich es später als Deko benutzen kann. Ich bin von meinem Seeigel ausgegangen, den ich tatsächlich schon tot gefunden hab. Auch meine Krebsscheren lagen da rum. Ich hab auch mal 'ne tote Blindschleiche gefunden und dann in Alkohol eingelegt (meine Eltern fanden das vielleicht toll :wink:). Wenn sie doch eh schon tot war... Ich mag Tiere und möcht sie nicht zur Zierde mißbrauchen, gar deswegen killen. Ich dacht nur, wenn er die Seesterne eh schon hat.
    Asche auf mein Haupt.
    Er schrieb ja auch, daß er es nicht so hübsch findet, daß seine Freundin ihm die Seesterne überhaupt gegeben hat.
    Jetzt sind sie halt im Fischernetz.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Sandra,

    nu nicht weinen. :wink:
    Ich wollte Dich keineswegs angreifen.

    Ich wollte nur allgemein ins Gedächtnis rufen, dass es sich bei Seesternen um Tiere handelt. Es ist halt nicht mein Ding, wenn Tiere als tote Deko dienen. Das ist mir bei diesem thread ein wenig sauer aufgestoßen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

    P.S. ....und als unhöflich habe ich Dich noch nie empfunden. :D
     
  14. :D Dann ist ja alles klar!

    Gruß und schönes WE noch
    Sandra
     

Diese Seite empfehlen