Cryptococyne geht es schlecht ?

Hallo ,
bei meinen Anfängerfragen habt Ihr mir immer sehr schnell und kompetent weitergeholfen .Dieses ist eine Pflanzenfrage .
Als Blickfang habe ich og Pflanze ziemlich in die Mitte auf ca 2 cm Nährboden gepflanzt. Seit ca 3 Wochen dünge ich mit Flüssigdünger und vor ca 1 Woche habe ich ein Düngezäpfchen an die Wurzel gesetzt . Trotzdem die Blätter sehen irgendwie krank aus . Was ist zu tun ?
Achso auf der Rechnung steht Crytpococyne Mutte .
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    3,6 MB · Aufrufe: 34

Antonio

Mitglied
Hey,

Hast du sie so eingepflanzt wie du sie gekauft hast? Cryptos werfen oft alle Blätter ab die über Wasser gezogen wurden. Ich schneide Cryptos immer komplett runter bevor ich sie einpflanze das macht es der Pflanze einfacher sich auf Submers umzustellen da sie direkt neue Blätter austreiben kann und nicht noch damit beschäftigt ist die alten los zu werden.
 
Ja, und das am 12.12. also vor ca 5 Wochen und erst seit wenigen Tagen sieht sie so aus. War bisher ein toller Blickfang. Meinst du ich soll alle Blätter abschneiden ?
 

Antonio

Mitglied
Ne nur die nicht mehr so schönen. Cryptos sind zwar mehr als Anspruchslos aber etwas Pflege und rückschnitt brauchen die auch von Zeit zu Zeit. Komplett abschneiden macht man nur wenn man sie frisch gekauft hat. Dadurch bleibt sie kompakter und hat wie gesagt weniger Probleme bei der Umstellung von Emers auf Submers
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Cryptocorynen schwächeln auch manchmal schon wenn sie nur umgesetzt werden, einfach abwarten.
Das auf der Rechnung wird soll wohl Mutterpflanze heißen.
L. G. Wolf
 

BeowulfAgate

Mitglied
Hmm ,ist das nicht eine eher eine dunkelgrüne Crypto, die dann aber eher ein wenig ins rötlich/braune geht, komm grad nicht auf den Namen. Das bräunliche auf den Blättern könnte aber auch ein leichter Belag von Kieselalgen sein?
 

cheraxfan2

Mitglied
Hi,
mir geht es wie Norbert ich sehe nichts krankes. Viele, wenn nicht alle Cryptocorynen können die Farbe und/oder Wuchsform verändern wenn sie in ein neues Becken kommen, vielleicht ist es sowas.
 
Hallo ,
vielen Dank für die Antworten. Vielleicht bringt ja die Düngekapsel an der Wurzel etwas . Ansonsten werde ich beobachten und die toten Blätter entfernen. Nur schade um den wunderschönen. Lickfang in der Mitte des Beckens .
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Ich habe mir das Bild auch noch einmal angesehen und sehe da eigentlich keinen Schaden an der Pflanze. Vielleicht auf ein paar wenigen Blätter einen Algenbelag. Bin bin da wirklich auch bei Norbert und Hans.
L. G. Wolf
 
Oben