Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

C02 aus Feuerlöschern

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von FeuerWindEis, 23. August 2008.

  1. hallo Aquarianer

    ich hätte da mal wieder eine kleine Frage
    hat schon mal jemand eine Co2 Anlage aus einem Co2 Feuerlöscher gemacht ,ich hätte hier noch einen 2 und 5 kg Löscher rumstehen und es wäre doch schade wenn ich die nicht nutzen könnte .
    Die Frage ist jetzt ,
    kann ich das co2 darin nutzen (sind beide noch voll) und wie mache ich das am besten und was brauche ich noch alles ?
    Ich hoffe daß mir ein geübter Techniker helfen kann


    gruss Ralf
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    CO2-Löscher besitzen üblicherweise ein Steigrohr, damit sie CO2-Schnee erzeugen. Wenn Du das Steigrohr belässt, besteht die Gefahr, daß flüssiges CO2 in den Druckminderer gelangt.

    Um die Löscher zu nutzen, musst von einem Fachbetrieb das Steigrohr und den Pistolengriff gegen ein normales Flaschenventil austauschen lassen. Ich bezweifle allerdings, ob das bei einer 2-kg-Flasche sinnvoll ist, denn die kostet neu und befüllt auch nur um 50 Euro.

    Viele Grüße
    Robert, selber einen umgebauten 6-kg-Löscher betreibend
     
  3. hallo Robert

    danke für die schnelle Antwort
    es war ja nur so eine Idee ,ich dachte es würde ohne Umbau gehen weil ja der Druckminderer an den Löscher passen würde ,was würde denn passieren wenn flüssiges Co2 in den Minderer gelangen würde ,verstopfen ?

    gruss Ralf
     
  4. Hi,
    würde ich nicht riskieren. Könnte passieren dass du nen Flüssigkeitsschlag im Manometer bekommst.
    Grüße
     
  5. Hallo,

    wie muss man sich einen solchen "Flüssigkeitsschlag im Manometer" vorstellen???

    Geistig angestrengte Grüße,
    Dirk


    PS:
    Verwende seit ca. 15 Jahren beruflich 10kg-Steigrohrflaschen (CO2) und habe vor Jahren Versuche mit einer solchen Flasche mit einem Sera- und später mit einem Dennerle-Druckminderer durchgeführt.

    Bei aquaristisch üblicher Gasentnahmemenge (das ist im vergkeich zu anderen technischen Anwendungen ein Hauch von Nichts) konnten keine Probleme festgestellt werden. Eine Temperaturmessung der Metalloberflächen des Druckminderers zeigte dabei eine Temperaturabsenkung von >3°C unter Umgebungstemperatur.
    Mir ist nicht ganz klar, was da groß passieren soll.
     
  6. Danke Dirk

    so was in etwas wollte ich höhren ,,,jetzt mal noch eine blöde Frage oder vieleicht auch nicht ..
    Was währe wenn ich das Steigrohr einfach abschneide ?.
    Ich hab den Löscher noch nicht aufgemacht aber wär das nicht machbar :twisted:


    gruss Ralf
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    Du hast das Größer-Zeichen benutzt. Wie groß man sich daher eine Temperaturabsenkung von "größer 3 Grad unter Umgebungstemperatur" vorstellen? 10 Grad unterhalb? 30 Grad? Oder gar 100 Grad?

    Viele Grüße
    Robert, der es schlicht und ergreifend nicht riskieren würde, weil nicht gesagt ist, daß es immer und unter allen Umständen funktioniert, und weil der Anteil für die Gasflasche am Preis gesamten CO2-Setups eher marginal ist.
     
  8. Hallo Robert,

    Du weißt schon, daß da ein kleiner/gleich hin sollte. Wo sollte bei den minimalsten Mengen CO2 auch eine mörderische Verdnstungskälte herkommen?
    Gebe zu in letzter Zeit zunehmend schlampig/fehlerbehaftet zu schreiben und- werde mich bemühen das zu ändern.

    habe das zwar jahrelang so betrieben, habe mir dann aber doch auch ne Flasche ohne Steigrohr aus dem Getränkemarkt geholt.
    Sicher ist sicher- schon klar. Nur deucht mir der "Flüssigkeitsschlag im Manometer" etwas merkwürdig...
    Aber das klärt ja user muella00 sicher noch auf! 8)


    @ Ralf,

    kenne mich mit Feuerlöschern nicht aus. So in die Richtung (absägen des Steigrohrs) hätte ich aber Roberts Feuerlöscher-Umbau interpretiert. Vielleicht sagt er noch was dazu.


    Gruß,
    Dirk
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    Ich habe den Löscher bereits umgebaut gekauft. Was die Firma genau mit ihm angestellt hat, kann ich daher leider nicht sagen.

    Viele Grüße
    Robert
     
  10. Hallo

    Ich werde ganz einfach morgen mal so ein Teil auseinander schrauben und versuchen ob das geht mit dem abschneiden und vor allem wie das Innenleben von so einem Ding aussieht .
    Wobei es eigentlich bei dem ganzen geht ist.. bei und in der Gegend gibt es keinen der co2 Flaschen auffüllt ,alle die damit handeln schicken die Flaschen weg und die sind dann mal 2 Wochen unterwegs ,
    Dann gäbe es noch Leihflaschen vom Bierhandel ,nur daß diese eben nicht auf dauer verliehen werden .
    dagegen wäre es hier kein Problem einen co2 Löscher aufzufüllen ,wobei ich aber auch nicht so ganz verstehe wobei die nur Feuerlöscher auffüllen können und keine Flaschen , ist ja fast das gleiche .


    gruss Ralf
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    dann hol Dir doch zwei Flaschen, die Du wechselweise betreibst. So mache ich das auch.

    Schau auch mal in die Gelben Seiten, welche Händler für technische Gase ihr in der Nähe habt.

    Viele Grüße
    Robert
     
  12. Hallo,

    zur Technik kann ich dir nicht viel sagen. Aber über den Inhalt deiner Löscher umso mehr.


    CO² das als Löschmittel verwendet wird ist mit einem Duftstoff versehen. So wie bei Gas. Und dieser Duftstoff ist nicht gerade gut für deine Fische, Pflanzen etc.. Eigene leidvolle erfahrung. So wie ich das verstehe musst du ja eh das Ventil tauschen, dann reinige die Flasche von innen. Und schies ihn nicht in einem geschlossenen Raum ab. CO² ist Sauerstoff verdrängend.

    lg
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    Das hast Du hier schon mal behauptet, und dem habe ich ebenda auch schon mal widersprochen.

    Viele Grüße
    Robert
     
  14. hallo

    kleiner Nachtrag , ich hab vorhin den Löscher leer gemacht ,und es hat nach nichts gerochen oder geduftet ,
    Ich kann aber morgen beim füllen mal nachfragen ob da noch was anderes als co2 reinkommt.
    Das Messingrohr das nach unten führte hat sich auch einfach abschneiden lassen ,also steht einem neufüllen nichts mehr im Wege .
    Warum sollte eigentlich das Ventil auch getauscht werden ,ist ja eigentlich egal ob es ein Ventil zum schrauben oder drücken ist ?
    oder seh ich das falsch .


    gruss Ralf
     
  15. Hi,

    wofür soll der Duftstoff gut sein? Soll das ausgebrannte Zimmer dann wenigstens gut riechen?
     
  16. Hallo

    Ich hab da noch einen kleinen Nachtrag ..
    Also , Steigrohr ist ab ,hab ich gemacht mit die Flex :twisted:
    Feuerlöscher wurde heute gefüllt , 2 kg für sage und schreibe 5 Euro .
    Der Mensch vom Fülldienst meinte daß er von Duftstoffen noch nie etwas gehört hat ,weil es dem Feuer egal wäre wie ein Löscher duftet , und hat mich dabei angesehen ,als hätt ich sie nicht mehr alle oder wäre besoffen ....
    In Sachen Steigrohr meinte er aber noch ,daß es bei der Menge von einigen Blasen in der Minute gar nix gemacht hätte aber zur Sicherheit hätt ich den Löscher einfach über Kopf aufhängen können .....sodele ..
    Jetzt bekomm ich immer eine billige Füllung :D


    gruss Ralf
     
  17. Hallo,
    seit Jahren lasse ich meine CO² Flaschen beim Feuerlösch Kundendienst befüllen.
    Das mit dem Duftstoff stimmt nicht.
    Ebenso habe ich eine 2 Feuerlösch CO² Flasche ohne Umbau in Betrieb und es geht ohne Ventil Vereisung. Flasche muß natürlich senkrecht stehen bzw. gelagert werden.
    mfg leoglu
     
  18. Hallo,

    CO2 wird auch in Löschanlagen verwendet. Wenn man in nem Raum steht der sich langsam mit CO2 füllt ist man schon ziemlich dankbar wenn man das riecht. für die die es nicht wissen, es riecht nach rosen, blöd, aber ist so. Und zur verträglichkeit, ich hab mit den dingern zu tun, und ich habe schon von mehreren leuten gehört das sie damit probleme hatten. Wenn ihr keine probleme damit habt, ok. Entweder glück gehabt bis her oder die anderen haben einfach alle pech gehabt.

    ich würde kein Löschmittel in mein aquarium blasen. ich lasse meine flasche beim gashändler füllen und bin damit bis her am besten gefahren.

    gruß dirk
     
  19. Hi,

    aber ne Löschanlage is ja wat anderes alsn Feuerlöscher?
     

Diese Seite empfehlen