Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/prime_links.php on line 121

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/prime_links.php on line 122
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3859: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/prime_links.php:121)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3861: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/prime_links.php:121)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3862: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/prime_links.php:121)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3863: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/prime_links.php:121)
Hexenwels Nachwuchs | Aquaristik-Live.de




















Hexenwels Nachwuchs

Themen rund um die Zucht von Zierfischen.

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon Tiffy » 19.04.2016 18:47

Ich habe den EHK mal von außen angehängt, ich müsste den Wasserspiegel dann 4,5 bis 5 cm senken und dann auch den Auslass anders platzieren, weil der dann knapp über der Oberfläche hängen würde.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Steffi
----------------------
Schutzengel sind wie Sterne, man sieht sie nicht, aber sie sind immer da.
Tiffy
 
Beiträge: 621
Registriert: 23.06.2006 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon adv » 19.04.2016 18:47


adv
 
Beiträge: 142
Registriert: 02.08.2009 22:03
Wohnort: Hamburg
 

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon Tiffy » 23.04.2016 09:29

Moin!

So, die Welse haben wieder abgelaicht und ich habe dann gestern Abend Röhre samt Gelege und Wels in den EHK umgesiedelt.
Nun ist der Wels über Nacht aus dem EHK raus und ins Becken gesprungen.

Ich habe ihn nun wieder in den EHK gesetzt bekomme ihn aber nicht dazu wieder in die Röhre zu gehen.

Ist das Gelege zu retten??

Habe ja einen EHK mit kleinem Luftausströmer, soll ich die Röhre so legen das die Blässchen durch die Röhre müssen bevor sie aufsteigen und dadurch das Gelege belüften? Ist das ausreichend?
Gruß Steffi
----------------------
Schutzengel sind wie Sterne, man sieht sie nicht, aber sie sind immer da.
Tiffy
 
Beiträge: 621
Registriert: 23.06.2006 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon Tiffy » 23.04.2016 10:05

So, erster "Schrecken" überwunden und in Ruhe geschafft den Wels vorsichtig zu packen und in die Röhre zu schieben und er scheint drinnen zu bleiben.

Werde aber lieber noch ein Paar Blätter ins Becken geben, muß mich nur entscheiden ob Seemandel, Walnuss, Erlenzapfen oder Banane.
Gruß Steffi
----------------------
Schutzengel sind wie Sterne, man sieht sie nicht, aber sie sind immer da.
Tiffy
 
Beiträge: 621
Registriert: 23.06.2006 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon Tiffy » 25.04.2016 08:14

So, aktueller Zwischenstand.

Der Wels ist in der Röhre und gestern lagen 2 Eier im EHK, die sind bisher aber nicht verpilzt und befruchtet, man erkennt die Augen und den Dottersack.

Dann ist gestern der erste Dottersack mit Augen und Minifisch dran aufgetaucht, habe natürlich auch direkt ein Bild gemacht, leider keine besonders gute Qualität.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Steffi
----------------------
Schutzengel sind wie Sterne, man sieht sie nicht, aber sie sind immer da.
Tiffy
 
Beiträge: 621
Registriert: 23.06.2006 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon Tiffy » 27.04.2016 11:34

Huhu!

Gestern Abend war der Dottersack schon um einiges kleiner und der Fisch besser zu erkennen.

Heute früh habe ich auch schon geluschert und mittlerweile hängt der Zwerg auch schon an der Scheibe, und es wuseln 2 weitere Larven durchs Becken.

Infusorien stehen schon neben dem Becken und dann setze ich auch spätestens morgen Artemia an.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Steffi
----------------------
Schutzengel sind wie Sterne, man sieht sie nicht, aber sie sind immer da.
Tiffy
 
Beiträge: 621
Registriert: 23.06.2006 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon Tiffy » 29.04.2016 08:17

Es geht voran!
Heute morgen habe ich schon mind 16 Minis gezählt und es hängen auch immer mehr an der Scheibe!

Bin schon gespannt wie ich die in den "richtigen" EHK umsiedeln werde... wird schon irgendwie gehen, ist dann auch praktischer wenn der EHK direkt unter der Futter Luke hängt!!
Gruß Steffi
----------------------
Schutzengel sind wie Sterne, man sieht sie nicht, aber sie sind immer da.
Tiffy
 
Beiträge: 621
Registriert: 23.06.2006 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon Tiffy » 02.05.2016 11:09

Moin!

So, mittlerweile sind 40 bis 50 Zwerge geschlüpft und sitzen mittlerweile ohne Vater in dem EHK.

Ab wann sollte ich eine kleine Wurzel mit in den EHK legen damit die kleinen Holz haben??
Gruß Steffi
----------------------
Schutzengel sind wie Sterne, man sieht sie nicht, aber sie sind immer da.
Tiffy
 
Beiträge: 621
Registriert: 23.06.2006 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon fischolli » 03.05.2016 07:34

Moin,

Steffi, hast du mal ein Bildvon einem jungen Lelíella, der an der SCheibe hängt. Gestern abend (nach Lichtabschalten) sah ich in dem Becken mit meinen 5 roten Hexen einen kleinen Wels an der SCheibe hängen. Als ich mit der Taschenlampe drauf geleuchtet habe, ist er abgehauen. Nun frag ich mich, ob die heimlich gebrütet haben oder ob ich irgendwie einen kleinen Ancistrus da mit eingeschleppt habe. Von der Form würde ich auf letzteres tippen.

Gruß
Olli____________________________________
http://www.B-A-R-S-C-H.net
Bremer Aquarien-Runde für
Südamerikanische Cichliden und Harnischwelse
fischolli
 
Beiträge: 7534
Registriert: 26.07.2009 15:08
Wohnort: Bremen

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon Tiffy » 03.05.2016 07:47

Moin,

hier das gewünschte Bild.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Steffi
----------------------
Schutzengel sind wie Sterne, man sieht sie nicht, aber sie sind immer da.
Tiffy
 
Beiträge: 621
Registriert: 23.06.2006 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon fischolli » 03.05.2016 15:54

Super, danke, werde ich nach Feierabend mal vergleichen, aber von der Form tippe ich doch mal sehr auf eingeschleppten Ancistrus.

Gruß
Olli____________________________________
http://www.B-A-R-S-C-H.net
Bremer Aquarien-Runde für
Südamerikanische Cichliden und Harnischwelse
fischolli
 
Beiträge: 7534
Registriert: 26.07.2009 15:08
Wohnort: Bremen

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon Tiffy » 03.05.2016 19:07

Da bin ich ja mal gespannt was Du zu berichten hast.

Ich habe derweil mal versucht ein besseres Bild zu machen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Steffi
----------------------
Schutzengel sind wie Sterne, man sieht sie nicht, aber sie sind immer da.
Tiffy
 
Beiträge: 621
Registriert: 23.06.2006 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon fischolli » 03.05.2016 20:24

Moin,

eindeutig ein kleiner Ancistrus sp. Rio Praguay. Fragt sich, wie der dsa reingekommen ist. Schade, hatte gehofft meine Leliella würden mal was machen.

Gruß
Olli____________________________________
http://www.B-A-R-S-C-H.net
Bremer Aquarien-Runde für
Südamerikanische Cichliden und Harnischwelse
fischolli
 
Beiträge: 7534
Registriert: 26.07.2009 15:08
Wohnort: Bremen

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon Tiffy » 06.05.2016 07:46

Moin,

bisher scheinen sich alle ganz gut zu machen, ich habe noch keine Verluste festgestellt.

Und sie bekommen auch regelmäßig Besuch.... der sitzt dann außen auf dem Steg der als Abstandshalter zwischen Aquarium und EHK dient. Manchmal hängt er sich auch hinten von außen an die Gaze oder sitzt seitlich am Filterschwamm vom EHK
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Steffi
----------------------
Schutzengel sind wie Sterne, man sieht sie nicht, aber sie sind immer da.
Tiffy
 
Beiträge: 621
Registriert: 23.06.2006 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon Tiffy » 12.05.2016 12:45

Moin!

Bisher bin ich recht zufrieden wie es läuft.
Neulich hatte ich 2 Ausfälle aber der Rest der Bande ist weiterhin munter und turnt durch den EHK.

Mal sehen wie es zeitlich passt kommt entweder Freitag oder dann am Wochenende eine kleine Wurzel mit in den EHK.
Gruß Steffi
----------------------
Schutzengel sind wie Sterne, man sieht sie nicht, aber sie sind immer da.
Tiffy
 
Beiträge: 621
Registriert: 23.06.2006 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Hexenwels Nachwuchs

Beitragvon Tiffy » 17.05.2016 09:18

Moin!

So, mittlerweile haben die kleinen eine Wurzel mit etwas Moos drauf bekommen und scheinen auch Gefallen dran zu finden. Einige saugen sich an der Wurzel fest und es sitzen immer eine ganze Menge im Moos.

Nur mein Zick Zack Wels macht mir sorgen..... ich brauche dringend einen Orthopäden!!!
Kann ein Fisch mit so einer Fehlbildung leben oder ist das Quälerei??
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Steffi
----------------------
Schutzengel sind wie Sterne, man sieht sie nicht, aber sie sind immer da.
Tiffy
 
Beiträge: 621
Registriert: 23.06.2006 18:23
Wohnort: Hamburg

 
VorherigeNächste


Ähnliche Themen


Zurück zu Zucht



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste