Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/prime_links.php on line 121

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/prime_links.php on line 122

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/prime_links.php on line 121

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/prime_links.php on line 122
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3859: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3861: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3862: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3863: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch | Aquaristik-Live.de




















Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch

Fragen rund um Wassertests, Wasserwerte und Wasserprobleme sind hier genau richtig.

Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch

Beitragvon Kicky » 27.05.2016 22:58

Hallo Leute,

das letzte Jahr habe ich aus Gesundheitsgründen bei meinem Becken nur unregelmäßige WW gemacht (200L). Teilweise war der Abstand Monate. Pflanzen wuchsen prima (hauptsächlich Valliesnerien, Hornkraut u. Crytocorynen). Nun habe ich wieder die Möglichkeit mein Becken zeitlich in ein Schmuchstück zu verwandeln (Co2 nachgerüstet ...). Dies muß zur Zeit auch kostengünstig erfolgen. Früher hatte ich ein Großbecken mit vielen unterschiedlichen Pflanzen und machte die Erfahrung um so mehr WW, um so mehr unterschiedliche Pflanzen kann ich halten u. desto besser wuchsen die Pflanzen.
Wie sind Eure Erfahrungen?

Früher hatte früher ich ein 1,5m Becken mit starker Beleuchtung (gut über 0,5 W/L, Leuchtstoffröhren, auch schwierige Pflanzen wuchsen gut), nun muß ich mit 2 T5 Röhren auskommen. Da auch rötliche Pflanzen geplant sind, was meint Ihr klappt das bei unter 0,5 W/L (50cm Beckenhöhe) ?

Und wenn, wieder regelmäßige WW um einen Nährstoffmangel/-überschuss entgegen zu wirken?
Habe schon gemerkt die Umstellung ist gar nicht so leicht u. mir fehlt das Gefühl das ich früher für meine Pflanzen hatte... :( . Die ersten einfachen Stengelpflanzen kümmern, habe aber den wöchentlichen WW wieder eingeführt.

Nun zu meiner Frage:
Doch bei Altwasser plus Düngung bleiben? NO3 war im Altwasser bei knapp unter ca. 20 mg/l, PO4 im Rahmen.Zur Zeit wachsen alle neuen Pflanzen in Frischwasser schlechter (+Sumpffreund, Ludwigie, Rotala rotundifolia). Düngung erfolgt mit Volldünger (Multifit von F******; Hausmarke; Düngung auf 2 Gaben pro Woche verteilt).
Meine Wasserhärte ist 6°KH u. 7°GH.

Wäre für Tipps u. Eure Erfahrungen dankbar, da ich nun eventuell doch ein neues Düngersystem brauche.


mfg Michael
Kicky
 
Beiträge: 40
Registriert: 14.05.2016 01:53
Wohnort: Höxter/NRW

Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch

Beitragvon adv » 27.05.2016 22:58


adv
 
Beiträge: 142
Registriert: 02.08.2009 22:03
Wohnort: Hamburg
 

Re: Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch

Beitragvon fischolli » 29.05.2016 14:56

Moin Michael,

ich habe ebenfalls ein Standard-200l-Becken mit 2 x T5 und 50cm Höhe. Ich habe im Moment nicht mal REflektoren drauf und kein CO2 angeschlossen und es wuchert alles wir Hölle (irgendwo sind auch Bilder von dem Becken hier im Forum). M.E. sind auch rotblättrige Pflanzen damit kein PRoblem, zumal, wenn du noch Reflektoren drauf machst.

Al Düngung nehm ich nur Ferfrakon von DRAK.

Gruß
Olli____________________________________
http://www.B-A-R-S-C-H.net
Bremer Aquarien-Runde für
Südamerikanische Cichliden und Harnischwelse
fischolli
 
Beiträge: 7534
Registriert: 26.07.2009 15:08
Wohnort: Bremen

Re: Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch

Beitragvon Starmbi » 29.05.2016 19:05

Hallo,
Kicky hat geschrieben:Früher hatte ich ein Großbecken mit vielen unterschiedlichen Pflanzen und machte die Erfahrung um so mehr WW, um so mehr unterschiedliche Pflanzen kann ich halten u. desto besser wuchsen die Pflanzen.

Das würde bedeuten, daß Du essentielle Nährstoffe mit dem Frischwasser zuführst.
Da fällt mir nur Kalium ein. Das ist oft in Leitungswasser zu wenig (unter 5mg/l)enthalten.
Kann man aber problemlos, z.B. mit Kaliumsulfat o.ä. aufdosieren.
Vor allem die Valisnerien profitieren davon.

Ansonsten würde ich erst mal abwarten.
Oft dauert es, bis sich die ganzen Prozesse im Becken stabilisieren.

Gruß
Stefan
Starmbi
 
Beiträge: 2112
Registriert: 17.10.2008 15:49
Wohnort: Dormagen

Re: Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch

Beitragvon Kicky » 30.05.2016 18:19

Starmbi hat geschrieben:Das würde bedeuten, daß Du essentielle Nährstoffe mit dem Frischwasser zuführst.
Da fällt mir nur Kalium ein. Das ist oft in Leitungswasser zu wenig (unter 5mg/l)enthalten.
Kann man aber problemlos, z.B. mit Kaliumsulfat o.ä. aufdosieren.
Vor allem die Valisnerien profitieren davon.

Ansonsten würde ich erst mal abwarten.
Oft dauert es, bis sich die ganzen Prozesse im Becken stabilisieren.


Hallo,

Danke für Antworten u.Tipps :D .

in Bezug auf das Kaliumsulfat könntest Du recht haben. Ich habe bisher ja den Billigdünger von Multifit, da findet man keine Angaben zur Zusammensetzung (Laut einem aus meiner Sicht recht kompeten Verkäufers ist dieser Dünger brauchbar, aber etwas stark Eisenlastig; mehr Infos gibts nicht). Kaliumsulfat habe ich auch noch von früher, wird ja nicht schlecht. Aber morgen werde ich mir erstmal im Nachbarort den Eisenvolldünger von DRAK besorgen. Der soll ja echt gut abgestimmt sein. Dann würde ich 1-2 Wochen beobachten u. gegebenfalls noch den Kaliumgehalt um ein paar mg/l anheben. Nitrat und Phosphat habe ich zur Zeit noch ausreichend im Becken.

In Bezug auf WW: Ich hatte immer gedacht, das die Pflanzen durch das Frischwasser vielleicht besser wachsen, weil ich auch unverbrauchte Nährstoffe wieder heraushole u. so ein gesundes Nährstoffgleichgewicht behalte?
Ob wohl ich früher nur Kalium neben Volldünger zugesetzt habe, weil ich über WW den Nitrat- u. Phosphat-bedarf auffüllte.
Ich hatte also schon einen Nährstoffmangel auch über das Leitungswasser behoben.

Ich melde mich noch mal wenn ich sehe was der andere Dünger bringt.

Freundliche Grüße,
Michael
Kicky
 
Beiträge: 40
Registriert: 14.05.2016 01:53
Wohnort: Höxter/NRW

Re: Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch

Beitragvon fischolli » 01.06.2016 08:09

Moin Michael,

m.W: kannst du DRAK-Produkte nur online bestellen. Geht aber fix mit dem Versand.

Gruß
Olli____________________________________
http://www.B-A-R-S-C-H.net
Bremer Aquarien-Runde für
Südamerikanische Cichliden und Harnischwelse
fischolli
 
Beiträge: 7534
Registriert: 26.07.2009 15:08
Wohnort: Bremen

Re: Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch

Beitragvon Kicky » 01.06.2016 09:38

Hi Olli,

danke für den Online-Hinweis. Da hast Du recht, gibts nur online.
Habe gleich noch recht günstig FD Mückenlarven mitbestellt u. doppelt gespart :D .
Die anderen Qualitätsdünger, die in noch in Frage kamen, wären deutlich teurer gewesen.

mfg Michael
Kicky
 
Beiträge: 40
Registriert: 14.05.2016 01:53
Wohnort: Höxter/NRW

Re: Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch

Beitragvon fischolli » 02.06.2016 07:43

Hi Michael,

du kannst auch fehlende Makro-Nährstoffe gezielt nachdüngen. Dafür kann man teils in Muttis Vorratskammer fündig werden. Hier mal eine Seite für NO3,Fe und Ka: http://home.arcor.de/fischolli/Duenger.htm

Gruß
Olli____________________________________
http://www.B-A-R-S-C-H.net
Bremer Aquarien-Runde für
Südamerikanische Cichliden und Harnischwelse
fischolli
 
Beiträge: 7534
Registriert: 26.07.2009 15:08
Wohnort: Bremen

Re: Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch

Beitragvon Soleil1985 » 03.06.2016 14:02

Huhu,

das geile ist... ich les immer diese Threads runter.... Kalium, Eisen... Nitrat.. usw... verstehe meist nur Bahnhof, da ich mich mit den versch. Düngern auch nicht auskenne geschweige denn nen Tropfentest Zuhause habe um entsprechende Werte mal zu ermitteln...

Schau aber mein 360er an, in welchem ich alle paar Monate mal nen WW mache (wie ich halt dazukomme :lol: ) und denk mir.... Läuft :lol: Schon wieder so zugewuchert, dass ich nächste Woche mal ran muss und grad fast nen 5L Eimer an Hornkraut abgezapft habe für die Bettas.

Ich bete... ohne Mist... ich muss mich damit niiiiiiiiiiemals beschäftigen :lol:
Viele Grüße
Andrea

Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.
Soleil1985
 
Beiträge: 452
Registriert: 07.01.2015 09:35

Re: Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch

Beitragvon Kicky » 08.06.2016 15:59

Hi Andrea,

freut mich für Dich, dass alles so einfach und gut läuft. Hängt eben viel davon ab welches Wasser bei einem aus der Leitung kommt. Meist ist das Wasser in Gegenden mit hartem Wasser z.B. mehrfach vorbehandelt um mittels Phospat-haltigen Säuren oder mit Silicaten das Caciumkarbonat in Lösung zu halten u. so die Rohre vor Kalkablagerungen zu schützen.
Das was am Ende dann bei uns aus der Leitung kommt, ist dann eben schon stark phospat- u. silikatbelastet.
Gerade bei einer kommpletten Neueinrichtung ist es dann trotz aller Erfahrung schwer ohne lästige Algenzuschläge zum stabilen Becken zu kommen.
Hornkraut ist meines Wissens nach die enzige Wasserpflanze die unter anderem auch viel Silikat aufnimmt, und dem Aquarienwasser entzieht. Die meisten anderen Aq.-pflanzen ignorieren silikat als Nährstoff-Quelle einfach.

Hi Olli,
danke für den Link. Diese Möglichkeiten kannte ich u. sind gut. Einzig bei Eisenmangel würde ich auf das Depo-Präparat von der Firma Brustmann zurückgreifen. Es wird einmal die entsprechende Menge zugeben u. man hat die nächten paar-Wochen einen sehr konstanten Eisengehalt im Wasser(Eisen liegt in org.Komplexverbindung vor die nach u. nach langsam zerfällt).

mfg Michael
Kicky
 
Beiträge: 40
Registriert: 14.05.2016 01:53
Wohnort: Höxter/NRW

Re: Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch

Beitragvon fischolli » 09.06.2016 07:35

Moin Michael,

kannst du mal den genauen Namen des Eisen-Depot-Düngers aufgeben?

Danke

Gruß
Olli____________________________________
http://www.B-A-R-S-C-H.net
Bremer Aquarien-Runde für
Südamerikanische Cichliden und Harnischwelse
fischolli
 
Beiträge: 7534
Registriert: 26.07.2009 15:08
Wohnort: Bremen

Re: Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch

Beitragvon Kicky » 09.06.2016 10:52

Hi Olli,

der Dünger heißt Ferrogan der Firma Brustmann und ist ein reiner Depot-Eisendünger. Nachgelesen: er soll alle 14 Tage gegeben werden. Habe früher gute Erfahrungen mit gemacht. Diesmal bin ich aber noch dabei die für mich passende Düngermenge Ferrdrakon zu finden.(Sieht gut aus :thumright: )
Ach ja genauso emphlenswert: Terra-Bona Boden-Tabletten von Brustmann. Hatte ich noch da u. gleich meiner neuen Amazosschwertpf. an die Wurzeln gesteckt. Hat bei mir immer etwas mehr gebracht als die Lehm-Düngekugeln.

mfg Michael
Kicky
 
Beiträge: 40
Registriert: 14.05.2016 01:53
Wohnort: Höxter/NRW

Re: Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch

Beitragvon Kicky » 09.06.2016 11:53

Hi,

ich habe natürlich auch hier im Forum viele gute Tipps einfach durch mitlesen usw. gefunden.

Mir ist aufgefallen: Hochleistungsfiltermedien alla Siporax u. co sind nicht sehr beliebt.

Ich für meinen Teil muss sagen mein zeitweiliger Überbesatz mit 4 großen Wabenschilderwelsen, verbunden mit unregelmäßigen WW, war nur durch das Siporax bei z.B. Nitratwerten um 25-50 mg/l möglich gewesen.

Man muß genauso ehrlich sagen, seit dem die 4 Welse weg sind ist der Nitratgehalt sehr schnell auf knapp unter 10mg/l gefallen. Soviel haben die Pflanzen nicht in der letzten Woche verbraucht.
Aus meiner Sicht bilden sich bei entsprechend hoher Schichtung also definitiv auch anerobe Zonen in denen Nitrat verarbeitet wird. Dies mag nicht immer erwünscht sein, und sicherlich fällt Siporax auch eine Menge Eisen u. andere Mikronährstoffe aus.

Ich für meinen Teil werde eine dünne Schicht Siporax (1,5-2 cm; vorher ca. 9 cm) erstmal weiter verwenden. Erst wenn sich irgend etwas nachteiliges zeigt, kommt es komplett raus. Bin selbst gespannt.

mfg Michael
Kicky
 
Beiträge: 40
Registriert: 14.05.2016 01:53
Wohnort: Höxter/NRW

Re: Alt- versus Frischwasser;Licht;Erfahrungsaustausch

Beitragvon Kicky » 11.06.2016 18:32

Hi,

mal ein Fortschrittsbericht meinerseits.
Hornkraut u. Vallisnerien wachsen wie eh jeh. vielleicht ein bißchen gesünder seit FERRDRAKON. Danke OLLI.

Aber :D , die Stengelpflanzen explodieren förmlich die letzten Tage. Die Ludwigia (war im Geschäft ohne Zettel, vermute Ludwigia palustris x repens) hat oben auch schöne rote Triebe, die Limnophila sessiflora wächst gedrungen und schön. Die Crypotocorynen treiben viel gesündere u. kompaktere Blätter...

Die Amazonaschwertpf. gewöhnt sich noch um (ev. ein paar alte Blätter abknipsen, um ihr die Umgewöhnung zu erleichtern?). Schwer da eine Prognose zu geben.

Sieht alles sehr gut aus Dank Eurer Tipps. :thumright:

Nitrat ist jetzt bei 10mg/l
Eisen 0,05 mg/l
Kalium (konnte ich nicht messen; Wechselw. hat unter 1mg/l)
CO2 zwischen 20-30mg/l
KH 4°; GH 7-8°; pH: 6,7-6,8
Kicky
 
Beiträge: 40
Registriert: 14.05.2016 01:53
Wohnort: Höxter/NRW

 


Ähnliche Themen


Zurück zu Wasserchemie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste