Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 379

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/aquafo/final/includes/bbcode.php on line 112
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3859: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3861: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3862: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3863: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
Aquaristik-Live.de • Zuchtversuch roter Pfeffersalmler (Axelrodia riesei)
Seite 2 von 2

Re: Zuchtversuch roter Pfeffersalmler (Axelrodia riesei)

BeitragVerfasst: 14.05.2015 07:52
von fluethke
Hi Olli,

Ich meine auch nicht, dass die kein Futter abbekommen, aber von oben sehe ich da keine Unterschiede. Was die färbung angeht bin ich auch immer verzweifelt, keine Ahnung ob das ein Geschlechtsunterschied ist.
Vom Ansatz würde ich mich an die Berichte zur Neonzucht halten, die kommen ja gemeinsam vor. Also nicht zu warm, stinksauer und weich.

Evtl. mal nach hell und dunkel trennen und nach 4 Wochen wieder zusammen setzen. Mit entsprechendem frischen Wasser.
Meine hatten auch die unterschiedlichen Färbungen.

Re: Zuchtversuch roter Pfeffersalmler (Axelrodia riesei)

BeitragVerfasst: 14.05.2015 09:02
von fischolli
Hi Frank,

FKS hat eine interessante Theorie aufgestellt. Einige Tiere haben in der Afterflosse einen weissen saum, der lediglich über den unteren Rand der Flosse geht. Andere dagegen haben den Saum auch auf dem anderen Rand, also quasi umlaufend. Auffallend ist bei meinen Tieren, dass die mit dem umlaufenden Saum auch die mehr ausgefärbten Tiere sind. Bei meinen Bildern ganz am Anfang des Threads wäre auf den Bildern 1-3 das gut zu sehen. Das rote Tier hat diesen umlaufenden Saum, die blasseren nicht. Schon merkwürdig, dass es dazu so gar nix gibt.

Weich habe ich, die sitzen in 100 µS Leitwert, sauer denk ich auch, hab ein SÄckchen Torfgranulat reingehängt (mein PH-Messgerät spinnt etwas). Habe gerade mal 5 L Wasser gewechselt, soll ja manchmal anregend sein. Die Bande ist inzwischen auch nicht mehr so scheu und zeigt sich mal vorne an der Scheibe.





Gruß

Re: Zuchtversuch roter Pfeffersalmler (Axelrodia riesei)

BeitragVerfasst: 14.05.2015 10:27
von FKS
Wenn du bekommst: lebende, schwarze Mückenlarven (eventuell mal in Dauergräben an Wegrändern im Wald gucken). Die triggern bei Salmler ganz gut und fördern laichansatz. Kein zu fettes Futter (rote ML, Tubifex, Grindal, etc).

Re: Zuchtversuch roter Pfeffersalmler (Axelrodia riesei)

BeitragVerfasst: 17.05.2015 13:40
von fischolli
Moin,

ich habe soeben den ersten Versuch beendet. Durch die längere Verweildauer der Tiere in dem Keilbecken und der damit einhergehenden Fütterung, war zum einen das Becken ziemlich versifft, zum anderen war auch nicht ein Ei oder geschweige denn eine Larve erkennbar. Mangels sinnvoller Becken (aus denen ich die auch nochmal wieder rausbekomme, sind die jetzt als Beifische estmal in das 54er meiner Apistogramma ortegai eingezogen. Vielleicht animiert das die ja, mal wieder loszulegen, da passiert nämlich auch nix, seit sie in ein separates Becken gezogen sind.

Das Keilbecken habe ich jetzt gereinigt und mit frischen Wasser befüllt. Ich werde dann erstmal versuchen, den Ph-Wert auf 5 zu senken und das Wasser einzufärben.

@ FKS

Gerade schwimmen die verbliebenen Kandidaten im 200er vor meiner Nase rum. Mal von deiner Theorie ausgehend, sind da welche mit richtig prallen BÄuchen drin und das liegt nicht am Futter. (Gestern war Fastentag und heute gabe es auch noch nix) :evil:

Mangels Berichten zu den Fischen habe ich mir jetzt mal diverse Berichte zur Zucht von roten Neonsalmlern durchgelesen. Dort wird zwar reichlich voneinander abgeschrieben, aber von m.E. recht seriösen Quellen wird geschrieben, die sollen in ein total abgedunkeltes möglichst steriles Becken. Ob das mehr Erfolg bringt?

Gruß

Re: Zuchtversuch roter Pfeffersalmler (Axelrodia riesei)

BeitragVerfasst: 17.05.2015 14:30
von fischolli
So, für FKS und flüthi speziell, ich hab mal versucht, Bilder der vermeintlichen Weiber zu machen, die noh im 200er sitzen. Ich find die ganz schön prall, wie gesagt, kann nicht durch Futterk kommen.









Sorry, besser erwisch ich die kleinen Mistviecher nicht, einfach zu schnell.

Gruß

Re: Zuchtversuch roter Pfeffersalmler (Axelrodia riesei)

BeitragVerfasst: 22.05.2015 16:53
von fischolli
Moin,

ich führ hier mal meinen Monolog weiter. Nachdem ich den ersten Versuch abgebrochen habe, sind die 9 Tiere in das 54l-Zuchtbecken meiner Apistogramma gewandert. Das Ergebnis im 200l-Becken war erstaunlich. Zum einen tauchten weitere ca. 9-10 Tiere auf (so viele hab ich auf einem Haufen noch nie von denen gesehen), zum anderen änderte sich deren Verhalten völlig. Dort kamen zwei sehr dominante Tiere zum Vorschein, die ich für Männnchen halte, die regelrechte Reviere besetzt haben und sich ordentlich anzicken. Auch die vermeintlichen Weibchen zeigen sich viel mehr als in der vorher größeren Gruppe. Ich hab von den kleinen Scheissern noch mal schlechte Bilder gemacht, wobei ich inzwischen meine, die Geschlechter in dem Becken klar unterscheiden zu können: (Nicht über die unscharfen Bilder schimpfen, die sind einfach zuuu schnell)

Hier mal Bilder meiner vermeintlichen Männchen:






jetzt die vermeintlichen Weibchen:


bei dem bin ich aber nicht so ganz sicher





Insbesondere die Weißzeichnungen in der Afterflosse ist für mich schon markant unterschiedlich. Aber, jetzt los, fröhliches Mitspekulieren ist angesagt. :lol:

Gruß

Re: Zuchtversuch roter Pfeffersalmler (Axelrodia riesei)

BeitragVerfasst: 23.05.2015 10:03
von Danimonster
Hallo,
toller Bericht :thumleft:

LG Dani

Re: Zuchtversuch roter Pfeffersalmler (Axelrodia riesei)

BeitragVerfasst: 23.05.2015 10:32
von FKS
Moin,
ich habe soeben den ersten Versuch beendet. Durch die längere Verweildauer der Tiere in dem Keilbecken und der damit einhergehenden Fütterung, war zum einen das Becken ziemlich versifft
du wirst um ständiges (alle 1-2 tage) Reinigen nicht herum kommen. Das hat aber auch den vorteil, das ständig Wasser gewechselt wird, was die Tiere zusätzlich triggern kann. Ohne anständigen Laichansatz bringt aber auch das nix.
Letztendlich solltest du so viele Tiere wie geht abfischen, in einen Kasten setzen (in dem man von der Seite drauf gucken kann), und 2,2 ins Zuchtbecken setzen.
Gerade schwimmen die verbliebenen Kandidaten im 200er vor meiner Nase rum. Mal von deiner Theorie ausgehend, sind da welche mit richtig prallen BÄuchen drin und das liegt nicht am Futter
ja. Die musst du erwischen. Dazu dann die Kerle, die eh schon Reviere abstecken und rumbalzen.
Mangels Berichten zu den Fischen habe ich mir jetzt mal diverse Berichte zur Zucht von roten Neonsalmlern durchgelesen. Dort wird zwar reichlich voneinander abgeschrieben, aber von m.E. recht seriösen Quellen wird geschrieben, die sollen in ein total abgedunkeltes möglichst steriles Becken. Ob das mehr Erfolg bringt?
kann, muss aber nicht. Ich würde es erst mal so probieren, aber nicht direkt beleuchten.

ps:
200l-Becken
Spinner. Für jeden Versuch die immer wieder aus nem Bepflanzten Riesen-Pott fummeln? ich würde mir ein 50er oder 60er mit einer großen, schnell entnehmbaren Pflanze (Anubias/Farn) neben das Keilbecken setzen. Da kommen alle Tiere rein, und du kannst ohne großen Aufwand die Zuchttiere abfischen.

Re: Zuchtversuch roter Pfeffersalmler (Axelrodia riesei)

BeitragVerfasst: 23.05.2015 11:32
von fischolli
Moin Frank,

natürlich bringt das nix, die in das 200er zurück zu setzen. Da waren sie halt drin, als ich den Zuchtplan gefasst habe. Die sus dem ersten Versuch sitzen jetzt im 54er, da kann ich das meiste rausräumen. die A. Ortegsi haben scheinbar eh keine Lust im Moment.

Die anderen aus dem grossen Pott wird schwierig, ich werd erstmal mit denen arbeiten, die ich schon raus habe.

Teilst du meine Einschätzung zu den GU?

Gruß

Re: Zuchtversuch roter Pfeffersalmler (Axelrodia riesei)

BeitragVerfasst: 23.05.2015 12:21
von FKS
fischolli hat geschrieben:Teilst du meine Einschätzung zu den GU?

ja.

Re: Zuchtversuch roter Pfeffersalmler (Axelrodia riesei)

BeitragVerfasst: 29.07.2015 19:01
von Andra.Falkenstein
Gibt es hier schon einen neuen Versuch?

Re: Zuchtversuch roter Pfeffersalmler (Axelrodia riesei)

BeitragVerfasst: 30.07.2015 10:01
von fischolli
Moin,

nee, aufgrund Zeitmangel zurückgestellt. Ich habe in ca. 10 Tagen Urlaub, da wollte ich das Thema noch einmal angehen.

Gruß

Re: Zuchtversuch roter Pfeffersalmler (Axelrodia riesei)

BeitragVerfasst: 06.01.2017 08:43
von Hufnagel
Guten Tag,
Seit Kurzem bin ich auch Pfleger dieser tollen kleinen Schwimmer…
Nun hab ich diesen Beitrag entdeckt und frage mich ob daraus noch was geworden ist?!