1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Welche Fische passen zu Bitterlingsbarben?

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von MayaLi, 31. Dezember 2016.

  1. Hallo ihr Lieben :wink:
    könnt ihr mir ein paar Ratschläge geben welche neuen Fische ich in mein Aquarium setzen könnte?
    Derzeit habe ich:
    15 Bitterlingsbarben
    2 Antennenwelse
    1 Schmetterlingsbuntbarsch
    1 Feuerschwanz
    Mir geht es lediglich um die Verträglichkeit der Fischarten. Ich hatte bereits die Überlegung Platys dazu zu setzen. Leider habe ich aber bisher nur wenig Info gefunden...
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen! :D

    Vielen Dank schonmal und liebe Grüße!
     
  2. wola51

    wola51 Mitglied

    Moin.

    Da wären ein paar Infos zum Becken (Größe, Temperatur, Bepflanzung....) ganz nützlich. Auch ein zusätzliches Foto wäre ganz hilfreich.
     
  3. Also, ich habe ein Lido 200 von Juwel. Die Temperatur liegt so zwischen 23 und 24 Grad und das Aquarium ist gut bepflanzt.
    Die Werte sind:
    KH: 5
    GH: 8
    PH: 7,5
    Und ansonsten könnte ich vielleicht noch erwähnen, dass ich bisher noch Purpurprachtbarsche drin hatte (1 Paar), welches auch Jungen hatte....da sie aber immer sehr zänkisch den Anderen gegenüber waren, habe ich mich von ihnen getrennt und möchte nun ein paar andere Fische hinzusetzen.
     
  4. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    Gibt erstmal den Schmetterlingsbuntbarsch und den Feuerschwanz ab. Für ersteren sind deine Wasserwerte ungeeignet, für den zweiten ist das Becken zu klein.

    Ich habe die damals in einer ähnlich grossen Gruppe mit Fadenfischen gehalten. Gab keine Probleme wegen Flossen zupfen, die waren genügend mit sich selbst beschäftigt.

    Gruß
     
  5. Das mit den zwei Einzelnen weiß ich. Der Schmetterling ist aus diesem Grund auch nur noch alleine. Damals hatte ich leider noch nicht so viel Ahnung und der Zoofachhändler meinte das wäre ok...genau so wie beim Feuerschwanz. Leider finde ich aber keinen Abnehmer für den Feuerschwanz...
    Das mit den Fadenfischen hatte ich mir auch überlegt...
    Aber es gingen doch bestimmt auch noch Andere, oder? Was wäre bspw. mit Platys

    Liebe Grüße
     
  6. wola51

    wola51 Mitglied

    Moin.

    Ich stimme Olli da zu. War etwas schneller als ich mit der Antwort. Dafür sollte das becken aber dicht beplanzt bis an die Oberfläche sein. Alternativ einige Shwimmpflanzen einbringen.
     
  7. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi,

    Plätze werden gehen, aber du hast schon eine ziemlich hektische Art im Becken. Dazu die wuseligen Lebendgebährdenden wäre mir zu unruhig.

    Gruß
     
  8. Du meinst die Bitterlingsbarben mit hektisch?
    Kann leider kein Foto von meinem Aquarium hochladen, weil die Bilder irgendwie immer zu groß sind...
    Liebe Grüße
     
  9. mausilibaer

    mausilibaer Moderator AQL-Team

    Hi,

    Bitterlingsbarben sind eigentlich ziemliche Lahmärsche. Hektik kommt bei denen nie auf ausser zwei Männileins raufen mal etwas herum, aber das legt sich nach ein paar Minuten wieder.
     
  10. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    Ich habe die schon als quirliger in Erinnerung als z.B. meine Sammler.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen