Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Welche Art von Alge ist das?

Dieses Thema im Forum "Pflanzen / Algen" wurde erstellt von Dalawaschek, 15. Mai 2018.

  1. Hallo allseits !
    1. Könnte mir jemand von euch bitte sagen, welche art von algen das auf den bildern sind ?

    2. Was mich irritiert - weil ich immer denke algen sind leicht abzuwischen vom blatt -dass diese wirklich kleine schwarze pusteln sind, speziell auf dem Anubiasblatt.
    Das kann natürlich eine Anfängermeinung sein !

    3. Was haltet ihr vom sogenannten Redfield Verhältnis ?
    Habe nun das Aquarium seit ca. 1.3. im Laufen. da ich viele pflanzen und einen geringen fischbestand habe, komme ich auf kein erkennbares phosphat. bei nitrat bin ich auf 5mg/l. soll ich da nicht etwas phosphor zudüngen.

    4. kann mir jemand etwas über die qualität -besser erfahrungen ! - mit dem aquarichtigdünger sagen ?


    Liebe Grüße aus mistelbach, bei wien, Josef
     

    Anhänge:

  2. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi Josef,
    das sind Pinselalgen, da werden dichte Büschel draus, die du mechanisch kaum, ohne die Blätter zu zerstören, entfernen kannst.
    Ein wirksames Mittel dagegen ist easy carbo.
     
    Dalawaschek gefällt das.
  3. Jörg danke dir. Aber was hälts du dass ich vorher meine phosphatwerte hinaufschraube,da ich ein gut bepflanztes aquarium mit 5mg/l nitrat und 0 !! phophat habe ? gerade wieder gemessen !
    dann könnte ich ja noch immer easy carbo versuchen. was meinst du dazu ?

    grüße josef
     
  4. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi Josef,
    ich messe meine Wasserwerte im Normalfall gar nicht, daher kann ich dir leider nicht viel dazu sagen, wie sich die einzelnen Werte auf das Algenwachstum auswirken.
    Aber ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass ein dichtbewachsenes Aquarium keine Garantie für Algenfreiheit ist.
     
    Dalawaschek gefällt das.
  5. Hallo Jörg
    Ich bin nicht so blauäugig dass ich meine ich schaffe ein algenfreies aquarium. Ich glaube du hast es schon lange laufen und daher ist es im biologischen gleichgewicht.ich wäre froh schon so weit zu sein keine grossen Wasserwechsel mehr machen zu brauchen wie es mir bei aquarichtig empfohlen wurde. Erst wenn Nitrat über 25 ist ansonsten alles 3 bis 4 Monate. Wenn man das hört weiß man wirklich nicht auf wem man da als Anfänger hören soll
    Danke jedenfalls.
    Grüße Josef
     

Diese Seite empfehlen