Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Wasserpest löst sich auf

Dieses Thema im Forum "Pflanzen / Algen" wurde erstellt von Verchen, 30. April 2018.

  1. Hallo

    habe ein wenig Wasserpest mitgebracht, als ich meine Corys gekauft habe. Ich habe die einfach so ins Becken getan ( natürlich vorher gespült etc.) ohne einpflanzen, weil ich so ein wenig "Schatten" schaffen wollte, damit die Fische sich nicht so ungeschützt fühlen.

    Die Wasserpest löst sich einfach auf, komplett, da bleibt nur der Stiel übrig. Das habe ich so noch nie gehabt, meist wächst die ja wie verrückt. Was fehlt da ?

    liebe Grüsse Vera

    Wasserwerte :
    Temperatur 25,8 Grad
    PH 7
    KH 6
    GH 14
    Nitrat 10mg
    Nitrit 0
     
  2. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    die Wasserpest mag es nicht so warm.
    War bei mir genauso.

    Gruß
    Stefan
     
  3. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    ein gut geeignete SChwimmpflanze zum Beschatten ist brasilianischer Wassernabel. Bei Bedarf PN schreiben, habe gerae gestern wiedre geerntet.

    Gruß
     
  4. Hallo ,

    danke euch Beiden :). Wassernabel habe ich ja dri, der ist noch icht so hoch gewachsen und wächst auch eher in die breite habe ich das Gefühl.
    Bin schon beruhigt, wenn dss normal ist.

    Liebe Grüsse Vera
     
  5. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Vera,

    den Wassernabel kannst du auch schwimmen lassen, wenn du Schatten brauchst.
    Eingepflanzt ist der bei mir auch nie so richtig gewachsen, wo er hin sollte.
     

Diese Seite empfehlen