1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schneckenbecken

Dieses Thema im Forum "Wirbellose" wurde erstellt von maritar28365, 14. Dezember 2011.

  1. Hallo an alle,

    wie sollte die Einrichtung für ein Schneckenbecken aussehen?

    Da ich so viel Spaß an Schnecken habe spiele ich mit dem Gedanken ein reines Schneckenbecken einzurichten um dieses in der Schule aufzustellen. ich arbeite in der offenen Ganztagsschule und wollte immer schon gern etwas "lebendiges" für die Kinder.
    Wäre so was mit gutem Gewissen umsetzbar? Könnte ich die Schnecken ohne Heizung halten ? Tags über wäre normale Zimmertemperatur,aber am abend werden die heizungen runter gefahren und am Wochenende auch. Nicht ganz ,weil es zu stark auskühlen würde in der Schule, aber doch recht kühl. Und würde es die Schnecken stören wenn sie am WE auch kein künstliches Licht bekommen würden? Denke eher nicht oder? in der Natur haben sie ja auch keine Lampe. ;-)

    Welche Schnecken würden sich dafür am besten eignen? (falls überhaupt)
    habe Posthornschnecken, normale Turmdeckelschnecken, Raubschnecken ,Blasenschnecken und (finde ich für kinder natürlich am schönsten) Apfelschnecken.

    Am letzen tag vor den ferien würde ich sie natürlich alle mit nach hause nehmen um sie dann hier zu pflegen bis die Schule wieder los geht.

    Danke euch und ganz liebe grüße
     
  2. Hallo
    Also wenn die Temperatur auf dauer nicht unter 18-20 Grad sinkt (wegen der Apfelschnecken), kannst du eigentlich fast alle Schnecken nehmen (Die Raubschnecken natürlich nicht zusammen mit den anderen) Ansich ist der Bodengrund egal, ausser bei den Turmdeckelschnecke die ja gern den Grund umpflügen. Daher würde ich Sand empfehlen da hast du viel mehr Möglichkeiten.
    An Pflanzen habe ich im Schneckenbecken alles drin, was in den anderen Becken übrig war. Die PHS und BS laichen halt gern an Blätter. meiner Erfahrung nach. Du musst halt darauf achten, das das Becken wirklich immer geschlossen ist, weil AS gern ausbrechen, und Kinder (je nach Alter) gern sehr neugierig mit den Fingern sind. :D
    Das würde mir jetzt für den Anfang dazu einfallen, vieleicht konnte ich dir schon ein bischen helfen.
     
  3. Hallo,

    Den Schnecken, die du aufgezählt hast ist die Einrichtung und Temperatur egal. Futter ist denen am wichtigsten :lol:

    Wichtig TDS brauchen Sand oder feinen Kies, in den sie sich eingraben können. Apfelschnecken sollte man aber nicht unter 18°C halten.

    Erfahrungsgemäß werden sich aber noch genug Kleinstlebewesen in einem Schneckenbecken ansiedeln.
     
  4. Danke Moni und Tristan!

    Ja, Sand oder ganz feinen kies habe ich auch in meinen großen Becken, in denen TDS Mitbewohner sind. Da habe ich auch noch was im Schrank, das müsste reichen für ein kleines Becken.
    Apfelschnekcen wären zwar rein optisch wegen ihrer Größe sicher für Kidner am schönsten gewesen aber da muss ich erst unseren hausmeister fragen ob er eine heizung über nacht erlaubt. Die könnte ich ja dann auf 20 Grad einstellen und am tag würde sie ja dann gar nicht erst anspringen. Kann ja dann nun nicht wirklich viel kosten.,-) Ansonsten noch ei paar andere dazu. Dann könnten die Kidner sehenw ie aus AS-gelege kleine Schneckis schlüpfen ,aber auch mitbekommen wie TDS einfach so "Babys kriegen". ,-)

    könnte ich bei 20 Grad auch Rennschnecken dazu setzen?? Die bestechen Kinder sicherlich durch ihre teils wirklich schönen Farben und Muster.
     
  5. Hallo Marita!

    Rote Posthörnchen find ich persönlich auch noch hübsch anzusehen. Wenn du da welche brauchst, sag bescheid. Hab grad "ein paar" in einem 3l- Minibecken, weil ich sie für einen Bekannten rausgefischt hab. Nun sind die da seit ein paar Wochen, Heizung gibts keine, Licht auch nur was eben so reinfällt. Alle 2 Tage Wasser wechseln, sparsam füttern, bisschen Kalk dazu... und sie vermehren sich und vermehren sich und... ähm... vermehren sich...

    Ist für die Kids sicher schön, unterschiedliche Gehäusearten zu sehen- so eine Blasenschnecke schaut halt doch anders aus als eine Posthorn-, Apfel- oder Turmdeckelschnecke.

    Gruß,
    Denise
     
  6. Rennschnecken würde ich erst ab 22 °C halten, es wird aber auch oft beschrieben, dass man die ab 20°C halten kann.
    Mir fehlt leider die Erfahrung bei so einer niedrigen Temperatur :oops: . Wahrscheinlich werden die dann wenig aktiv sein.
     
  7. Ahoi,

    ich bremse ja nur ungern in deiner Euphorie. Aber ich vermute dass du mit Schnecken wohl das mit Abstand langweiligste Getier am Markt präsentierst, die Kinder werden durch die Farben der Rennschnecken vielleicht einmal 'wow, nett' anmerken, mehr aber auch nicht. Action Fehlanzeige, die Viecher schaut man ein mal an und hat alles gesehen. So meine Meinung.

    Ich nehm einfach mal mein eigenes Becken als kleine Referenz. Das steht in unseren Geschäftsräumen und ist daher auch täglich unter Beobachtung der Kundschaft. Wenn die teils ihre Kinder dabei haben, so sind meine (zugegeben kleinen) Schnecken das mit Abstand uninteressanteste. Ich hab bislang nur ganz wenige öfter als ein Mal hören sagen "Schau mal Papi, Schnecken!". Viel eher finden bei mir die Garnelen Anklang, sieht einfach irre ulkig aus wenn die durchs Becken paddeln. Fische, nu klar. Die bewegen sich, sind teils quietschbunt, machen immer mal irgendwie irgendwas anderes.

    Das nur zu meinen Beobachtungen bzgl. Interesse von Kindern an den Tieren im Becken. Wie gesagt, ich bilde mir ein durch den im Vergleich zum normalen Wohnzimmeraquarium täglich vorhandenen Publikumsverkehr minimalst beurteilen zu können auf was Leute/Kinder eher anspringen. Je älter die Kinder, umso geringer ist sogar das Interesse an Schnecken. So ab ca 12-13 Jahren bin ich der Meinung dass die Kinders an einem Schnecken only Becken wohl ohne größeres Interesse vorbei laufen würden.

    Nur meine Meinung, kann ja auch sein dass du in einem Schneckenhotspot lebst und die Kinder voll drauf abfahren :mrgreen:

    Zur Haltung wurde ja bereits von den anderen genug beigesteuert.

    Grüße
    Thomas
     
  8. @ Denise: Das wäre ja ehct super wenn du welche für mich hättest. Da müssen wir aber sicherlich warten bis die Temperaturen wieder etwas höher werden!? zum versenden ist es doch im Moment sicher zu kalt? Aber läuft ja nicht weg und würde mcih echt freuen!! danke dir!

    @bonkers: Dann schiebe ich den Gedanken an Rennschnecken erst mal zur Seite.

    @Thomas: Lieben dank für deinen Denkanstoss. Sicherlich trifft das auf einige, vielelicht sogar viele Kinder zu. Doch hatten wir schon mal ein kleines Aquarium , und das "nur" mit so was wie Artemia (als urzeitkrebse gekauft), die sind ehct total winzig und die Kidner fanden es dennoch total klasse und schoben sich gegenseitig weg um besser beobahcten zu können. Dafür hatten wir sogar exra Lupen gekauft, die sicher auch beid en Schnecken zum Einsatz kommen werden.,-)

    Wir haben 118 kinder in der Gruppe im Alter zwischen 5 und 11 Jahre. Wenn davon auch nur 20 interesse daran haben, bin ich shcon zufrieden. Apfelschnecken wären sicher am interessantesten in der Vermehrung und auch wegen der Farben und der Größe. Damit kann ich die Kindern bestimmt begeistern.

    Wenn ich nur wenigen Kinder anhand der Schnecken ein wenig die Natur, die Tiere und die Verantwortung ihnen gegenüber beibringen kann, dann macht mich das schon happy. ,-))
     
  9. Ich nochmal,

    das mit den Garnelen ist gar keine so schlechte Idee.
    Red Fire Garnelen brauchen auch keine Heizung, kein Licht, kein anderes Futter als Schnecken.

    Lediglich ein Garnelensicherer Filter wäre angebracht (würde ich aber auch für die Schnecken empfehlen)

    Im Internet gibt es die schon ab 55 Cent. Im Handel (bei mir) 4.50 Euro!!
    Auch Schnecken sind im Internet viel günstiger. :mrgreen:
     
  10. Huhu!

    Naja, im Moment ists noch einigermaßen warm, in einer Styroporbox sollte es diese Woche noch klappen. Wir können aber gern auch bis zum Frühling warten, die Schnecken werden ihre Vermehrung nicht einstellen :lol:

    Gruß,
    Denise
     
  11. Hallo,

    ich halte Rennschnecken in Becken ohne Heizung (meißt über 20°C, aber zeitweise auch "nur" 18°C). Ich konnte nicht feststellen, dass sie bei Temperaturen unter 20°C inaktiv oder weniger aktiv wären.
     
  12. Hallo Tristan, bei Garnelen habe ich halt Angst dass sie ein Umsetzen nicht so gut überstehen könnten. Denn wenn ferien sind müsste ich sie ja jedes mal mitnehmen und solange bei mir zuhause unterbringen. denke da sind Schnecken etwas robuster? Oder ist dem nicht so?? Filter werde ich wohl nicht nutzen können, sondern jeden zweiten tag WW machen müssen. Was doch dann sicher O.K. ist ,auch ohne Filter, oder?? zumindest für die Schnecken!?



    Hallo Anna, denke ich werde erst mal Apfelschnecken nehmen und dann ,je nachdem wie groß das interesse ist, evtl. einige Rennschnecken dazu setzen. Wenn ich ne Heizung rein packen kann, wäre das ja eh kein Problem.


    Danke euch beiden!
     
  13. Huhu,

    wollte hier nur kurz noch anmerken das mein Sohn mit 4 (Zugegebener Maßen KEIN Schulkind...) die Schnecken in meinem Becken am spannendsten findet. Liegt vielleicht daran, dass er sie einsetzen durfte. Wobei... er durfte auch schon bei den Neons den Kescher halten. *grübel*
    Ich denke die Idee ist klasse und man kann eine kleine Arbeitsrotation mit dem Wasserwechsel o.ä. machen.
     
  14. Ja, genau so stelle ich mir das auch vor.es werden Helfer eingeteilt und immer mal gewechselt damit jeder mal dran kommt, der gern möchte. Füttern, wasserwechseln und auch mal eine Schnecke raus nehmen um sie genauer zu betrachten u.s.w. Natürlich immer alles unter meiner Aufsicht.;-))
     
  15. Hallo,

    ich kann auch aus eigener Erfahrung sagen, dass die Haltung von Garnelen (bei mir) kein Problem ist. Ich füttere die so gut wie gar nicht...
     
  16. Hallo
    Bei Apfelschnecken ist halt auch der lerneffekt eventuell ganz gut. Als meine Tochter in der 5. Klasse war durfte sie auch mal eine mit in die schule nehmen war sehr gute Resonanz. Zum lerneffekt Fortpflanzung, eiablage, Geburt und auch die Aufzucht der kleinen da lässt sich doch was raus machen.
     
  17. Ja!! genau das dneke ich auch. Daher möchte ich auf jeden Fall unseren Hausmeister fragen ob ne heizung O.K. da sind so strenge Vorschriften was strom in der Nacht angeht. Aber ich denke das wird gehen. *hoff*
     
  18. Schnecken sollte man doch in hartem Wasser halten!? Weiß jemand welcher Wert da so in etwa am besten wäre?
     

Diese Seite empfehlen