1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Probleme mit VE Ani und Kati

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von dennis1984, 20. Dezember 2017.

Schlagworte:
  1. Guten Abend zusammen,

    ich habe einen Vollentsalzer Ani (schwach Basisch) und Kati (stark sauer). Bislang hatte ich keine Probleme mit dem VE und das Wasser war so wie es sein sollte.

    Nun war es jetzt soweit und die erste Regeneration stand an. Einige werden jetzt wohl die Hände über dem Kopf zusammenschlagen aber ich trau mir die Regeneration selbst nicht zu und haben einen ziemlichen Respekt davor mit Säure und Lauge zu hantieren....
    In einem anderen Forum (Garnelenforum) habe ich von einer Firma gelesen die dies übernimmt. Soweit war der Bericht auch positiv. Also hab ich mit den Jungs telefoniert, die Lage geschildert, Termin gemacht und heute wurden die Harze getauscht.

    Zum Spülen habe ich jetzt gut 70 Liter langsam (<60l/h) durchlaufen lassen und die Werte sind wie folgt:

    PH 14
    KH 3
    GH 5
    Leitwert 2200

    (Leitungswasser PH 7,5, GH 18, KH11 Leitwert 905)

    Gemessen habe ich mit Ratestäbchen, Tröpfentest und Elektronischen PH bzw. Leitwertmessgeräten. Als Referenz habe ich Destiliertes Wasser fürs Bügeleisen getestet in meinen Augen kommen die Messungen hin.

    Hat jemand eine Idee wie die Werte zustande kommen?

    Vor allem der Leit- und PH- Wert machen mich stutzig. Kann es vielleicht sein das er die Harze vertauscht hat oder muss ich noch mehr spülen?

    Bin für jeden Tipp dankbar.
     
  2. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    ich hab auch einen VE und mache die Regenration selber. Anfangs hatte ich auch etwas Bammel davor, aber mit alten Klamotten, ein Paar Gummihandschuhen und einer Schutzbrille für die Augen seh ich das ganze nun viel entspannter, zumal sich irgendwann auch eine gewisse Routine einstellt.

    Die beiden Säulen, bzw. Harze müsstest du problemlos unterscheiden können. Das Kationen-Harz ist dunkelbraun/rötlich, das Anionen-Harz sehr hell. Deine Werte sagen mir, dass die Harze nicht richtig gespült sind und das Anionenharz noch reichlich Lauge enthält. Meine Säulen (von Gralla) haben Durchflußbegrenzer, ich dreh also den Wasserhahn immer voll auf, da kann nicht zuviel durchfliessen. Du solltest deine Anlage unbedingt noch länger spülen, bis der Leitwert gegen null geht. Dabei NIE den Ani direkt an den Wasserhahn, sondern immer nur über den Kati laufen lassen!

    PH-Wertmessung ist in O-Wasser eh für die Katz und eher eine Zufallsmessung. Du müsstest schon verschneiden, damit eine ausreichende Leitfähigkeit vorhanden ist, um verlässliche Werte zu bekommen. Ich messe sowas nur im eigentlichen Aquarium.

    Gruß
     
  3. Moin Olli,

    habe meine Klamotten bei Richtig gekauft. Die Sachen von Gralla sahen etwas hochwertiger aus aber das Preis/Härteliter Verhältnis war bei Richtig besser.

    Im endeffekt ist die Ursache relativ simpel. Nach Rücksprache wurde mir eröffnet das der Vollentsalzer wohl mit den falschen Harzen befüllt wurde. Angeblich wären ürsprünglich schon falsche Harze drin gewesen...blablabla. Komisch das das Wasser vorher passte.

    Naja das Ende vom Lied ist jetzt das mein Entsalzer kostenlos gegen einen 15 Liter Mischbettentsalzer getauscht wird. Ich mache jetzt zwar keine Freudensprünge aber bevor ich mich jetzt noch weiter mit denen streite kann ich wohl damit Leben. Glücklicherweise habe ich das Wasser nicht direkt verwendet, abgesehen von der Zeit die ich gestern verbrannt habe ist kein größerer Schaden entstanden.

    Ich wünsche allen ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch.

    VG aus Minden
    Dennis
     
  4. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi,

    ok, auf die Idee wäre ich jetzt nicht gekommen. Aber, Mischbett finde ich persönlich keine gute Lösung. Die kannst nicht regenrieren und mußt jedesmal neue Harze kaufen. Wieso liefrt der dir nicht einfch neue Harzfüllungen und gut ist es?

    Guß
     
  5. Keine Ahnung. Ich gehe mal davon aus das es für die zeitlich nicht gepasst hat. Habe den Harzonkel auch nicht mehr gesehen, als ich nach Hause kam war der VE schon da. Und das Wasser ist jetzt auch so wie es sein soll.

    Ich bin jetzt erstmal froh das ich mit der Sache über die Feiertage keinen Ärger mehr hab. Ich denke ich werde im neuen Jahr nochmal das Gespräch suchen und ihn auf den Topf setzen.....

    Gruß Dennis
     

Diese Seite empfehlen