1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

pH-Karbonathärte-CO2

Dieses Thema im Forum "Wasserchemie" wurde erstellt von romiller, 12. September 2016.

  1. Hallo,

    den CO2-Wert kann man ja aus dem pH und der Karbonathärte berechnen. Im Netz sowie in den Testsets der Wassertest-Hersteller existieren unterschiedliche Tabellen. Selbst die vielen angebotenen CO2-Rechner liefern teils unterschiedliche Ergebnisse.

    Meine Fragen:

    a) Welche der vielen Tabellen liefert den wahren Wert des CO2 im Wasser?

    b) Welche Messmethode kann CO2 direkt hochgenau messen?

    Vielen Dank.

    Rico
     
  2. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    Die Tabellen, wie auch die Formel sollten eigentlich auf dem Massenwirkungsgesetz, bzw. der Henderson-Hasselbalch-Gleichung beruhen.

    Etwas umgeformt und ausgekürzt kannst Du den CO2-Gehalt mit dieser Formel berechnen :
    CO2 = (KH/2,8)*10^(7,91-pH)

    Je nachdem welchen pKs-Wert man für HCO3- einsetzt und evtl. einige Nachkommastellen schlabbert, kann das Ergebnis leicht differieren.

    In der Praxis ist das allerdings egal. Für ein genaues Ergebnis benötigst Du auch eine genaue pH-Messung und KH-Messung.
    Ohne pH-Meter bist Du da schon aufgeschmissen. So machst Du schon bei einer pH-Differenz von 0.2 einen Fehler von 6 mg/l CO2 bei KH4.
    Dazu kommt, dass andere Säuren im Becken das Ergebnis verfälschen.

    Natürlich gibt es auch professionelle Geräte, die CO2 sensitiv messen können.
    Die kosten zwischen einigen 100€-1000€.

    Warum brauchst Du denn den CO2-Gehalt so genau?

    Gruß
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen