1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine Zucht von Wildfarbenden Skalaren

Dieses Thema im Forum "Zucht" wurde erstellt von Skalar1.de, 14. Januar 2008.

  1. Servus!

    In diesem Thread möchte ich euch einen kleinen Einblick geben, von meiner erfolgreiche Skalar Zucht.

    Die Eltern haben einen schönen braunen Rücken und einen schönes
    naturgestreiftes Muster.

    Die beiden haben hervorragende Brutpflege betrieben.

    Solche Naturfarbenden Skalare sind heutzutage leider nur
    noch selten zu bekommen.
    Übersicht

    - Grundsätzliches zur Skalar Zucht
    - Futter
    - Tipps



    Grundsätzliches zur Skalar Zucht

    Das Pärchen sollte Artgerecht gehalten werden, also ein Pärchen auf mindestens 200 Liter.

    Das Becken sollte vor allem mit Amazonas Pflanzen bepflanzt sein, da diese Pflanzen gerne von den Skalaren als Laichplatz bevorzugt werden.
    Man kann es auch mit einem Laichkegel oder mit einem Rohr versuchen.
    In Größeren Becken, wo mehrere Pärchen zusammen leben, sollte man mit Pflanzen versuchen, Reviere / Abtrennungen zu bilden, so dass sie weiträumige Reviere bilden können.

    Wasserwerte:

    Das Wasser sollte nach möglichkeit weich und leicht sauer sein, ist aber nicht so wichtig wie bei manchem kleinen ZBB. Die Temp. sollte so bei 25-27C° sein.

    Wenn man Skalare züchten möchte, sollte man sich im Voraus bewusst sein, das die Jungtiere viel Pflege und Aufmerksamkeit brauchen. Auch neue Aufzucht Aquarien sind von Nöten!
    So habe ich mir Drei weitere Becken zur Aufzucht anschaffen müssen.
    Und dann schon Ausschau halten, nach möglichen Abnehmern (vielleicht Stamm Zoo Händler, Freunde etc.). Es hat sich bei mir auch gut bewährt, ein Foto von den Eltern Tieren mit zum Gespräch zu bringen, Bilder sagen mehr als Worte :wink:


    Was ich noch jedem ans Herz legen möchte ist, dass man bei der Zucht auf den Fisch Besatz im Becken schauen sollte. Bei mir haben sich ein Schwarm von Zehn Neons gut bewährt, die dann beim Freischwimmen der Jungtiere in ein seperates Becken ( z.B. späteres Aufzuchtbecken für die Jungtiere ) umgesetzt werden.




    Futter:

    Zur Aufzucht habe ich Artemia Futter genommen. Dieses Lebendfutter ist genau das richtige für die Jungen Skalare. Fütterung erfolgte bis zu 6 mal am Tag innerhalb der ersten 3-4 Wochen. Das Futter kann man von Sera in jeder Zoo Handlung in fertig abgepackten Tüten kaufen ( rund 1 € Tüte).
    Eine Tüte reicht ca. für 3 Tage. Man kann sich aber auch die Artemia pur kaufen und diese mit normalen Jodfreien Speisesalz zum schlüpfen bringen. Ich würde aber nur Top Qualität nehmen, wie z.B. die San Francisco, mit einer Schlupfrate von mind. 95%.
    Es gibt im Internet und hier in der Bastelecke, viele Bauanleitungen für Artemia Stationen, jedoch kann man auch beim Händler fertige Sets (rund 10 €) käuflich erwerben.

    Zusätzlich wurde dann noch das rote Pulverfutter: cyclopeeze verfüttert.

    Es versteht sich von alleine, dass bei einer so starken Fütterung auch sehr oft das Wasser gewechselt werden sollte. Auch sollte Allgemein auf Sauberkeit geachtet werden.


    Tipps:

    Zwei Tipps noch auf den Weg.
    Ein Nachtlicht (eine kleines Licht, oder Mondlicht) hilft den Skalaren enorm bei der Verteidigung ihrer Brut in der Nacht. Diese kann man beim Zoofachhändler erwerben, oder beim Auktionshaus. :wink:

    Und noch etwas. Grundsätzlich habe ich das Sprichwort: "Wer billig kauft, kauft zweimal" immer beherzigt. Sei es bei der Beckenwahl (kann ja auch nen gebrauchtes vom Auktionshaus sein) oder bei der Futterwahl... Wenn es geht, lieber ein paar Euro mehr investieren, als sich hinterher zu ärgern, dass irgendwas schief geht.

    Soo, ich glaube das war es vorerst... :wink:



    Wenn ihr noch Fragen habt, oder Hilfe braucht, schreibt mir ruhig eine Email (info@skalar1.de), oder eine PN.

    Auf meiner Homepage (http://www.skalar1.de)richte ich demnächst noch eine Kategorie ein, wo man die bereits verkauften Jungtiere in ihren neuen Becken bewundern kann. :)

    Mit freundlichen Grüßen aus Remscheid
    Tim



    Aber nun hier ein paar Fotos...

    Hier ein Elternteil.
    [​IMG]


    Sind sie nicht schön?
    [​IMG]


    Hier haben die Eltern den Laich auf eine Wurzel umgebettet.
    [​IMG]



    Zwei Fotos von Laich. Man erkennt schon die Augen.
    [​IMG]

    [​IMG]



    Hier schwimmen die Kleinen durchs Becken...
    [​IMG]



    Die kleinen...
    [​IMG]



    hier mit ihren Eltern...
    [​IMG]




    wieder gewachsen...
    [​IMG]



    [​IMG]


    Mittlerweile sind von den 186 Jungtieren fast alle verkauft. Ca. 20 stehen noch zum Verkauf bereit.
    Die anderen Jung Skalare schwimmen jetzt quer durch Deutschland verteilt, in (ich hoffe) schönen Aquarien und wachsen.

    Lediglich 10 Jungtiere werde ich behalten.


    Weitere Fotos findet ihr auf meiner Homepage.


    Und hier noch Drei Videos für euch.

    Skalar Video 1
    http://youtube.com/watch?v=B4keNa6rYP4



    Skalar Video 2
    http://youtube.com/watch?v=IiQrQQ_D1mM


    Skalar Video 3
    http://youtube.com/watch?v=F1QPyGaCG_0



    Gruss
    Tim
     

Diese Seite empfehlen