1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Lochkrankheit bei Zwergfadenfisch?

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von k.s.01, 27. November 2016.

  1. k.s.01

    k.s.01 Mitglied

    Hi,
    ich halte seit längerem ein Zwergfadenfisch Pärchen in einem 120l Becken. Dazu halte ich einen kleinen Schwarm Neons(muss aufgestockt werden) und Antennenwelse.
    Ich hatte vor circa einem Monat ein Problem mit Faulgasen im Aquarium, ich verlor 1 1/2 Schwärme Neons. Dem Rest des Besatzes ging es allerdings noch sehr gut.
    Seit ungefähr einer Woche ist mein Zwergfadenfisch Männchen aber "komisch" geworden. Er hat Gleichgewichtsprobleme, treibt lustlos durch die Gegend und kann sich kaum gegen Filterströhmung wehren. Außerdem hat er aufgehört Nester zu bauen, was er bis vor kurzem immer gemacht hat.
    Nun konnte ich bei ihm und dem Weibchen (sie hat bisher keine Verhaltensauffälligkeiten) kleine Löcher im Kopfbereich gefunden. Handelt es sich um Lochkrankheit?
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen,
    Viele Grüße,
    Kathy
     

    Anhänge:

  2. Ebs

    Ebs Mitglied

  3. k.s.01

    k.s.01 Mitglied

    Vielen Dank,
    Kathy
     

Diese Seite empfehlen