Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Ist es ein Guppyweibchen?

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von biancap82, 15. März 2018.

  1. Guten Abend,
    Ich bin Bianca und brauche Hilfe. Wir hatten ursprünglich nur ein 10l Becken für Garnelen und 2 Rennschnecken. Leider schlug das Becken Leck und wir kauften Anfang des Jahres ein 25l Becken für die Garnelen.
    Da das Becken nun etwas größer ist, wünschte meine Tochter sich Fische. Also kamen ein kleiner Antennenwels und 5 Guppies (Männchen) dazu.
    Nun beobachte ich seit einigen Tagen, das ein Fisch deutlich dicker wird und von den anderen Guppies "umtanzt" wird. Typische Merkmale (Trächtigkeitsfleck, runde Flossen) kann ich nicht erkennen, aber könnte es trotzdem ein Weibchen sein?
    Danke im Vorfeld
     

    Anhänge:

  2. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi biancap82,
    das ist eindeutig ein Männchen und 25l sind eindeutig zu wenig für diese Fische, erst Recht für den Antennenwels.
     
  3. Hallo, danke für die Antwort. Dann war die Beratung im Fachhandel nicht gut.
    Aber warum ist der Fisch dann so dick? Ist er krank? Die 4 anderen sind "schlank", fressen tun sie alle. Wie gesagt, die anderen schwimmen zum Kräftigen, stellen die Flossen auf und "zittern". Oft versuchen sie sich gegenseitig von kräftigen Fisch wegzujagen.
     
  4. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    füttere mal einfach 2 Tage nicht. Das macht denen nichts aus, unsere Fische sind sowieso fas alle zu fett. Wenn sich das dann nicht bessert (war dann überfressen), ist s wohl eine bakterielle Sache. Wird oft ls Baucheassersucht bezeichnet, die es aber meist nicht ist. Machen kannst du dann eh nichts.

    Wie geschrieben, ist das Becken für beide Fischarten zu klein. Es nützt auch nichts, für den Ancistrus jetzt auf ein 54l-Becken umzusteigen. Der braucht, wenn er ausgewachsen ist, mind. 80 cm Beckenlänge.

    Gruß
     
  5. Danke, dann warte ich erst mal ab und schaue dann, was ich mache.
    Ich gehe seit 6 Jahren in den gleichen Zoohandel (solange hatten wir das reine Garnelenbecken), dort ist mir dann der Besatz mit den Guppies und dem Wels empfohlen worden, als ich gefragt habe, was bei einem 25l Becken möglich ist.
    Das ist dann doch ziemlich traurig.
    Tja, dann werden wir entweder ein zweites, großes Becken für die Fische kaufen oder sie abgeben. Danke noch mal, für die Hilfe.
     
  6. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Bianca,

    wir haben hier einen sehr aufschlussreichen und interessanten Beitrag eines ehemaligen Mitglieds.
    Wenn du Zeit und Lust hast lies dir den Beitrag gelegentlich einfach mal durch:)
    http://www.aquaristik-live.de/threads/handel-und-fische-eine-betrachtung.72916/
     

Diese Seite empfehlen