Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Hilfe was ist das ???

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von ThomasWagner, 7. April 2018.

  1. Habe heute ein Tier entdeckt welches ich nicht gekauft habe. Es sieht aus wie ein grünlicher Ohrenkriecher und ist ca 5 cm lang . Muss mit den Pflanzen in das Aquarium gekommen sein .Ist das schädlich ??? Und was ist das ????


    B


    Bitte hel
     

    Anhänge:

  2. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    Ich tippe mal auf Libellenlarve.

    Gruß
     
    ThomasWagner gefällt das.
  3. Ist dann aber kein Problem für die Fische und Garnelen oder ?
     
  4. fischolli

    fischolli Mitglied

    Libellenlarven sind arge Räuber. Würde ich nicht drinlassen. Aber bitte auch nicht aussetzen, da Gefahr durch invasive Art.

    Gruß
     
  5. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Ohne mir die Videos angeguckt zu haben, nach der Beschreibung tippe ich auch auf eine Libellenlarve.
    Aber ob du sie tötest, auf die Gefahr hin, dass es ein einheimisches, geschütztes Insekt ist, oder ob es ein fremdes Tier ist und das Aussetzen in die Natur Faunenverfälschung wäre, musst du mit deinem Gewissen entscheiden und es dann für dich behalten...
     
    ThomasWagner gefällt das.
  6. Vielen Dank,
    Ja es ist eine Libellen Larve .
    Jetzt erklärt sich mir auch der Verlust von zwei Ottos und zwei gefundenen Garnelen Kadavern :-( .
    Optionen sind gering denn zuerst müsste ich das Tier ja wiederfinden.
    Wenn ich es fangen kann wird es auf natürliche Art und Weise vom Leguan des Nachbarn verspeist ;-) .
    Der Naturschutz gilt ja nicht für das private Aquarium , sondern nur für die Natur draußen meines Wissens. Somit ist es da egal ob die Art geschützt ist .
    Aber erst einmal müsste ich das Tier ja finden und fangen , was ich bezweifle.
    Vielen Dank und einen schönen Sonntag
    Thomas
     
  7. Ich habe sie endlich erwischt !
    Ich hoffe es war nur eine .
    Lasse sie jetzt im Garten und füttere sie mit Platy Nachwuchs.Mal sehen wann sie schlüpft. IMG_20180417_123348.jpg IMG_20180417_123013.jpg IMG_20180417_124957.jpg IMG_20180417_125811.jpg
     
  8. Hallo

    anschauen und sehen wie sie schlüpft ist ja schön und gut, kann deine Neugier auch verstehen. Und dann ?
    Frisst der Leguan auch ausgeschlüpfte Libellen ?

    Liebe Grüsse Vera
     
  9. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    seh ich auch so. Lieber ein schnelles Ende.

    Gruß
     
  10. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi,
    wenn Thomas wirklich die Muße hat, sich diese Larve komplet entwickeln zu lassen, kann er immer noch entscheiden ob er ein heimisches Tier in die Freiheit entlässt, oder einen Exoten dann eben abtötet.
    So what...?
     
  11. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Jörg,

    ich bin kein Insektenfachmann. Insoweit kann ich nicht beurteilen, ob man schon anhand des Larvenstadiums feststellen kann, ob einheimisch oder nicht. Ich traue mir das nicht mal bei der fertigen Libelle zu.

    Aber, ich weiss auch nicht, ob die Haltung in einem Einmachglas so das pralle ist. Braucht die nicht auch Futter, also ein paar schöne fette Kaulquappen oder Guppys?

    Ich würde da eher kurzen Prozess machen und gut ist.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen