1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Garnelen und Filter

Dieses Thema im Forum "Wirbellose" wurde erstellt von jenni-kral, 2. Mai 2017.

  1. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    ich bekomme die nächsten Tage Red Fire Garnelen, nun wollte ich noch bezüglich des Filters fragen.

    In dem 80cm Becken ist ein Bioflow Filter von Juwel drinnen.

    https://www.juwel-aquarium.de/Produkte/Filterung/Filtersysteme/Bioflow-Filtersysteme/

    Geht das so mit den Garnelen? Mit den Amanos war das kein Problem.

    Einen Strumpf bekomme ich nicht über den Filter da dieser an der Scheibe angeklebt ist.

    Das zweite Becken ist ein Nano Cube mit dem BioBox Filter.

    http://www.aquatlantis.com/index.php?id=269&tbl=registos

    Außerdem ist mir beim Nano Becken der Deckel leider kaputt gegangen, daher habe ich jetzt eine Plexiglasscheibe drauf gelegt, ist allerdings vorne und hinten ein Spalt offen, klettern die Garnelen da raus?

    Vielen Dank im Voraus.

    Lg Jenni
     
  2. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Jenni,

    was den Garnelen-Nachwuchs angeht (ist ja bei den Amanos kein Thema), würde ich beiden Filtern nicht vertrauen.
    Was sich bei mir sehr gut bewährt hat und absolut garnelensicher ist, ist ein mobiler HMF http://www.hmfshop.de/HMF-NanoSerie-Filter-NEU-/
    Plexiglasscheibe mit Spalt hab ich auch auf dem Nano. In 1,5 Jahren ist bis jetzt eine einzige Garnele rausgeklettert. Kann also immer mal passieren, dass eine zu neugierig ist, aber die Gefahr ist relativ gering.
     
  3. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Guten Morgen,
    leider befürchte ich das mein Filter nicht raus geht, also auch irgendwie der im Nano Becken festgeklebt ist.
    Beim Sauber machen hätte ich zumindest nicht gesehen das der irgendwie runter geht.

    Anbei noch zwei Fotos von der provisorischen Abdeckung.

    Lg Jenni
     

    Anhänge:

  4. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Jenni,

    im Netz gibt's zahlreiche Anleitungen, wie man den Bioflow-Filter entfernen kann. Dürfte nicht so schwierig sein. Bei meinem 450er Juwel-AQ musste der auch gleich zu Anfang raus.
    Mit dem BioBox Filter kenn ich mich nicht aus. Aber eigentlich sollte der nicht eingeklebt sein.

    Was die Abdeckung betrifft...bei mir ist der Spalt auf der linken Seite ungefähr gleich wie bei dir und zusätzlich noch eine größere Öffnung (ca. 15 x 6 cm) für den HMF-Luftheber vorhanden. Wie gesagt, bisher sind weder Schnecken, noch Garnelen (bis auf die eine, die aber wiederbelebt wurde;)) geflüchtet.

    Neuerdings gibt's die mobilen HMF auch passend für die Bioflow-Filterkästen. Da kämen die Garnelen dann zwar rein, würden aber nicht zerhäckselt und du kannst sie gelegentlich wieder raussammeln...oder auch nicht, je nach Lust und Laune. Vielleicht wäre das auch ne Idee.
     
  5. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Guten Morgen,

    den Bioflow möchte ich nicht entfernen, wenn dann hätte ich den Nano Filter raus.

    Ich werde das ganze jetzt mal so beobachten.

    Aber die Idee mit dem HMF passend für den Bioflow Filterkasten wäre eine gute Idee, wenn es so nicht geht.
    Wobei die Garnelen wenn Sie oben in den Bioflow kommen auch auf der Filterwatte sitzen. Also zumindest haben sich da meine Amanos damals aufgehalten und sind auch von alleine wieder alle raus gekommen.


    Lg Jenni
     
  6. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    ich habe jetzt nochmal im Internet wegen dem Filter vom Nano Becken nachgelesen der ist auch verklebt.

    Lg Jenni
     
  7. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    die Garnelen dürfen nun evtl. in mein 54l Becken umziehen.

    Nun möchte ich für dieses Becken noch einen Garnelensicheren Filter kaufen, welchen HMF bräuchte ich für ein 54l Becken?

    Und welches Zubehör? Kenn mich da nicht so aus was alles dabei ist und was man noch dazu braucht.

    In das Aquarium sollen dann die Red Fire Garnelen und evtl. mein Honiggurami Paar, der Filter sollte also auch für Fische gehen.

    Also genug Sauerstoff ins Wasser bringen.

    Lg Jenni
     
  8. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi,

    Es gibt so fertige HMF-Eckfiltergestelle, wenn dj nicht selber basteln willst. Du kannst aber auch, wenn dich das optisch. Icht stört, ene Matte über die ganze Querseite machen.

    Alternativ kannst du mit Luftheber und Schaumstoffaufsatsz arbeiten. Da gibts doch ne. Enge Lösungen.

    Für die Honigguramis musst du das Sauerstoff-Thema nicht so gross berucksichtigen. Sind schlisslich Labyrinther, die kommen auch mit Sch.... Verhältnissen klar.

    Grus
     
  9. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

  10. fischolli

    fischolli Mitglied

    Genau den meinte ich. Nimm den grösseren.
    Gruß
     
  11. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

  12. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi,

    Alles das selbe Prinzip. Also völlig egal, welchen du nimmst.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen