1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Filter

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von jenni-kral, 29. November 2016.

  1. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    ich habe eine Frage zu meinem Filter.

    Beschreibung zum Filter:

    Zur optimalen Filterung ist das RIO 125 mit einem leistungsstarken Bioflow 3.0 ausgestattet. Dieser Innenfilter verbindet Effektivität mit Sicherheit und bildet das Herzstück eines JUWEL Aquariums. Er folgt dem Prinzip "Das Wasser bleibt im Aquarium!" und stellt damit die sicherste Art dar, ein Aquarium zu filtern. Der Bioflow 3.0 ist ausgestattet mit fünf leistungsstarken Filtermedien und einer leisen, kraftvollen Eccoflow 500 Umwälzpumpe.

    Filtermedien müsste ich jetzt nachschauen, ich denke aber ich habe folgende drinnen.

    Oben die Filterwatte, danach zwei grobe Filterschwämme im oberen Korb und im unteren Cirax und darunter zwei feine Filterschwämme.

    Nun habe ich irgendwie meistens so Feinpartikel im Wasser schweben und die werden auch nach Reinigung der oberen Schwämme nicht weniger.

    Nach Reinigung der unteren wird es kurzzeitig besser.

    Kann mir hier vielleicht jemand weiterhelfen, woran das liegt?

    Lg Jenni
     
  2. Snowgnome

    Snowgnome Mitglied

    Hi,

    ich würde zunächst mal - soweit vorhanden - vorübergehend einen zusätzlichen kleinen Schnellfilter mit feinen Matten/feiner Filterwatte ins Becken packen. Wenn es wirklich Schwebstoffe sind (und nicht z.B. eine Bakterienblüte), sollte das Wasser dann innerhalb von einem oder zwei Tagen klar sein. Dann kann der Zusatzfilter wieder raus. Bleibt es klar, wäre alles okay. Wird es wieder trübe, müsste an der Bestückung des Juwel-Filters gearbetet werden.
     
  3. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    also trüb ist das Wasser nicht, es ist schon klar, aber wenn man genau hinschaut schwirren da eben so kleine Teilchen rum.

    Lg Jenni
     
  4. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    ist bei diesen Bioflow-Juwel-Filtern die Fließrichtung nicht genau andersrum wie bei normalen Filtern? Also, dass der Feinfilterflies nach unten muß. Ich meine, das wurde hier schon öfter diskutiert. Ich habe keinen Juwel-Innenfilter, da müssten ich mal diejenigen, die auch diesen Fitler haben, melden.

    Gruß
     
  5. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    bei meinem Juwel-Filter war das feine Filtervlies auch ganz oben. Ist zwar schon ne Weile her, vielleicht hat sichs zwischenzeitlich geändert, aber man müsste ja dann jedesmal den kompletten Filter auseinandernehmen, wenn man das Vlies auswaschen/tauschen möchte. Scheint mir nicht besonders sinnvoll :wink:

    Du könntest auch folgendes noch ausprobieren:
    https://www.amazon.de/JBL-6238700-Einwe ... B000H6SSSS
    Hat bei mir im gleichen "Schwebeteilchenfall" zumindest ne leichte Verbesserung gebracht.
    Die endgültige Besserung kam allerdings erst, als ich auf Anraten von Stefan das Kügelchen-Zeugs (weiß nicht mehr wie das hieß) durch normale Filterschwämme ersetzt habe.

    Die Schwebeteilchen sind allerdings auch sehr abhängig vom Besatz.

    Grüße
    Petra
     

Diese Seite empfehlen