1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Besatz - mal wieder :-)

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von Kleiner Schussel, 1. Januar 2018.

  1. Kleiner Schussel

    Kleiner Schussel Mitglied

    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier und mein Aquarium ist es auch - neu, nicht hier...
    Im Moment läuft es nur so vor sich hin mit ein paar Pflanzen (mehr sind bestellt) und 2 kleinen Blasenschnecken.m
    Es ist ein Fluval f60 mit LED Leuchte und Fluval Außenfilter 206. 85l, aber halt nur 60 cm Kantenlänge.
    Ich weiß, das schränkt die Möglichkeiten ein, aber es gibt Gründe warum ich mich dafür entschieden habe.
    Jetzt zur eigentlichen Frage.
    Während es so vor sich hinläuft überlege ich was einziehen soll/ kann.
    Was ich gerne hätte :
    1 Pärchen Zwergbuntbarsche (vielleicht Borellis oder SBB?)
    1 kleine Gruppe Sammler (Rote von Rio evtl. oder Schmucksalmler, so 6oder 7 Stk?)
    kleinbleibende Welse. Wobei es da schwierig wird, ich liebe Corydoras, aber das könnte mit den Zwergbuntbarschen kollidieren und die Bodenfläche ist ja eher klein.
    Für Ohrgitterharnischwelse ist vermutlich das Becken zu klein. Hat jemand eine Idee?
    Ach so, hier noch die ungefähren WW (muss noch einen Tröpfchentest besorgen)
    GH ca. 14, der Bodengrund (Manado) härtet leider auf
    Kh ca. 10
    Ph lt Wasserwerk 7,lt Test eher 7,5
    Nitrit und Nitrat noch nicht messbar, woher auch ;-)
    Habe vor bei Besatz Filter mit Material aus Garnelenbecken anzuimpfen. Und natürlich nach Und nach zu besetzen.
    So, hoffe das ist jetzt nicht zu lang geraten.
    Über Anregungen und konstruktive Kritik würde ich mich freuen,

    kleiner schussel
    P.S.: Hoffe das mit dem Bild hat geklappt
     

    Anhänge:

  2. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi,
    wie du schon richtig schriebst, passen Corys und Apistogramma nicht wirklich gut zusammen, mit Ramis würde es besser gehen, aber die sind nicht gerade Anfänger geeignet.
    Otos würden von der Größe schon passen, aber eher die brauchen eingefahrene Becken, weil sie sich von Aufwuchs ernähren, der sich auf Algen sammelt.
    Schmucksalmler finde ich zu groß, aber Rote von Rio würden schon passen.
    Dein Becken sieht schon sehr schick aus, wenn jetzt noch ein paar höhere Pflanzen in den Hintergrund kommen, ist es perfekt.
     
  3. Kleiner Schussel

    Kleiner Schussel Mitglied

    Hallo Jörg,
    erst mal vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Schätze dann kommen später doch die Ohrgitterharnischwelse, das hat ja noch Zeit.
    Tatsächlich hatte ich die schon in meinem letzten Becken (180l) zusammen mit Roten von Rio. Haben mir beide viel Spaß gemacht.
    Vor den SBB habe ich tatsächlich ein wenig Angst. Hatte Kakadu Zwergbuntbarsche, aber die brauchen zu viel Platz - Haltung klappte aber erst gut in der Gruppe. Hoffe bei den Borellis klappt es als Paar. Sofern ich überhaupt erst mal welche bekomme.
    In den Hintergrund kommen noch Riesennadelsimse und oben Froschbiss. Aber perfekt ist bestimmt was anderes ;-),aber perfekt ist ja auch langweilig...
    Was pflegst Du für Fische?
     
  4. Piccola

    Piccola Mitglied

    Hallo Jörg,
    5 Amanos wären auch eine gute Wahl, da diese auch das Futter oder die Algen fressen, die übrig geblieben sind, dazu noch ein paaaar Schnecken.
     
  5. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    herzlich willkommen hier im Forum. Dein Becken gefällt mir auch schon recht gut. Wobei, für die Apistogramma sollt doch noch mehr Deckung und vor allem ein bis zwei Höhlen rein. Die Wasserwerte sind jetzt nicht der Traum für Südamrikaner, gehen aber so gerade noch. A. borellii is da eine gute Entscheidung.

    Sttt der Rote vom Rio, die ich auch schon fast zu groß finde, schau dir mal Hyphessobricon amandae an. Die sind m.E. sehr gut für 60er Becken geeignet.

    Gruß
     
  6. Gisbert

    Gisbert Mitglied

    Hallo
    1 Pärchen ZBB geht schon in 85l, sind sehr schöne und interessante Fische.
    Aber wie Jörg schon sagte, nicht ganz einfach in der Pflege.
    Sie brauchen weiches, leicht saures Wasser, gern auch etwas Torfzusatz.
    Bei falschen Wasserwerten werden sie krankheitsanfällig.
    Dein Wasser ist etwas zu hart und der pH-Wert zu hoch.
    Ich würde dir empfehlen, besetze dein Aquarium erst einmal mit den anderen Fischen sammle ein paar Erfahrungen und überlege dir dann, wie du die Wasserwerte für die ZBB 's optimieren kannst
    Es gibt da ja mehrere Möglichkeiten
    Und dann ein schönes Pärchen "Zwerge" ausgesucht.
    Grüße G.
     
  7. Kleiner Schussel

    Kleiner Schussel Mitglied

    Hallo,
    erst einmal vielen Dank für die Vorschläge.
    Auf die Idee mit den Garnelen wär ich nicht gekommen, ist zwar vermutlich wirklich nicht die schlechteste, aber ich mag da nicht mischen. Hab ja noch die orangenen im 25 l Becken
    Den lateinischen Namen musste ich erst nachschauen - um festzustellen das die als Feuertetra auf meinem Zettel mit möglichen Bewohnern draufstanden ;-) Finde die schon schön. Muss halt auch immer sehen was ich so im Handel finde.
    Hat da vielleicht jemand einen Tipp für mich? Komme aus dem Schaumburger Land. Fahre jetzt immer nach Minden, aber eine Alternative wäre schon gut.
    Zurück zum Thema. Was die Höhlen angeht so werde ich da noch nachbessern. Sollte mit ein paar Steinen nicht so schwierig werden.
    Hätte ja gedacht mir den vorhandenen und dem Wurzelgebilde hätte ich da schon ausreichend was, aber wie gesagt, werde da noch was basteln :)
    Nach Euren Ratschlägen werde ich dann wohl mit den Salmlern beginnen. Hatte auch noch Glühlichtsalmer auf der Liste, was haltet ihr davon? Und ich fürchte mit den Roten von Rio habe ich noch nicht ganz abgeschlossen... Naja, ist ja noch Zeit... ich werde sehen.
    Nochmals vielen Dank,

    Kleiner Schussel
     
  8. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,
    vor vielen Jahren gab es noch schöne Tiere zu kaufen.
    Die blassen Tiere die man heute sieht, würde ich nicht mehr kaufen wollen. Als Wildfang lohnen die wohl nicht...

    Gruß
    Stefan
     
  9. Kleiner Schussel

    Kleiner Schussel Mitglied

    Hallo Stefan,
    erst mal Danke für die Antwort. Aber auf welche Fischart bezieht sich Deine Aussage?
     
  10. fischolli

    fischolli Mitglied

    moin,

    ich denke, er meint den Rote vom Rio. Dasselbe Problm gibt es aber auch ei den H. amandae.

    Gruß
     
  11. Piccola

    Piccola Mitglied

    Hallo,
    das Problem sind die vielen Vermehrer, die das "große Geld" machen wollen, Tiere unbedingt vermehren ohne Ahnung, und den Markt dann mit kranken oder farblosen Tieren überhäufen....leider...
     
  12. Kleiner Schussel

    Kleiner Schussel Mitglied

    Hallo zusammen,
    ich war gestern mal beim Händler und habe mich umgeschaut.
    Die hatten Rote von Rio aber die waren farblich wirklich nur ein Schatten, und zwar ein sehr blasser Schatten, im Vergleich zu den Tieren die ich mal hatte.
    Bei den Feuertetra fehlte mir der Vergleich, fand die aber sehr schön. Muss gestehen, bin schwach geworden und hab 8 Stk mitgenommen
    Schwimmen jetzt munter durchs Becken und ich behalte sie gut im Auge.
    Hoffe das waren nicht zu viele für den Anfang. Sie sind allerdings noch ziemlich klein.
    Falls es interessiert, noch ein Bild vom aktuellen Zustand.

    Gruß,
    Svenja
     

    Anhänge:

  13. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Svenja,

    nein, 8 Tiere sind ok, ich hätte sogar 10-12 Tiere für ok befunden.Schön geworden, dein Becken.

    Gruß
     
  14. Piccola

    Piccola Mitglied

    Hallo,
    das, was ich sehe, gefällt mir sehr gut. Gibt es auch eine Gesamtansicht?
     
  15. Gisbert

    Gisbert Mitglied

    Hallo Svenja
    Natürlich interessiert es!
    Bilder sind hier immer gern gesehen und dein Aquarium ist sehr schön gestaltet.
    Grüße G.
     
  16. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    @Sabine Werner
    Das erste Bild ist doch die Gesamtansicht.

    Gruß
     
  17. Kleiner Schussel

    Kleiner Schussel Mitglied

    Einen schönen Sonntag Vormittag,
    vielen Dank für die positiven Kommentare :)
    Jetzt harre ich dann mal der Dinge die da noch kommen werden - hoffe es wird nicht zu schlimm ;-), also vor allem was so Algen angeht...
    Die Fischchen schwimmen immer noch munter umher, heute auch schon viel entspannter und auch nicht mehr so eng in der Gruppe.
    @fischolli, die sollen schon noch ein paar Kumpels bekommen, nur wollte ich es nicht gleich übertreiben, läuft ja erst etwas über 1Woche.
    Wobei ich mir einbilde das die Pflanzen schon gewachsen sind :D
    @Piccola, für Dich noch mal 2 Gesamtansicht, andere Perspektive.
    Für den Moment bin ich erst mal zufrieden.
    Über weiteren Besatz denk ich dann noch nach, bestimmt auch mal laut hier.

    Viele Grüße,
    Svenja
     

    Anhänge:

  18. Kleiner Schussel

    Kleiner Schussel Mitglied

    Hallo zusammen,
    jetzt läuft das Becken knapp 2 Wochen mit den ersten Fischen (12Feuertetras) und ich überlege den nächsten Schritt. Ich liebäugele ja mit Ohrgitterharnischwelsen, jetzt hab ich aber so viel darüber gelesen wie schwierig die Haltung ist, das ich total verunsichert bin.
    Vorallem was die Fütterung angeht. Sind die wirklich so schwer an anderes Futter zu gewöhnen?
    Algen gibt es ja nun auch schon einige in meinem Becken, aber die fressen ja nicht die Algen sondern wohl den Aufwuchs auf den Algen. Weiß jemand wie lange es dauert bis der sich gebildet hat?
    Bin auf Eure Antworten gespannt,

    Gruß,
    Svenja
     
  19. Piccola

    Piccola Mitglied

    Hallo,
    Ottos bitte noch nicht einsetzen. Bitte noch ein paar Monate warten.
     
  20. Gisbert

    Gisbert Mitglied

    Hallo Svenja
    Ich pflege schon lange Ohrgitter Harnischwelse, sozusagen als "Algenpolizei".
    Habe mit denen eigentlich gar keine Probleme. Die raspeln unermüdlich den Algenaufwuchs von den Blättern.
    Als Zufütterung gebe ich alle paar Tage eine Tablette 3-Algae Tablets B von Tropical.
    Gern gehen sie auch an ein kleines Stück Gurke, welches ich auf einen Scheibensauger spiesse und in Bodennähe an der Scheibe befestige. Es geht auch Zucchini, Tomate oder weichgekochte Möhre.
    Grüße G.
     

Diese Seite empfehlen