1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aquariumplauderei

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Madderk, 16. Dezember 2016.

  1. In diesem Thread möchte ich rund um mein Aquarium schreiben. Momentan habe ich ein Juwel Aquarium mit Innenfilter. Habe die Pflege übernommen, also weiß ich nicht, was genau die Pflanzen sind und wie der Bodengrund heißt. Es ist ne braune Körnung. An Fischen sind drinnen: 1 Wels und etwa 10 Platy. Es ist ein 150 L Becken. 7 Vordergrundpflanzen, 4 so im Mittelfeld und 5 so im Hintergrund.

    Die Wasserwerte, die aktuellen, liefere ich nach. Momentan kämpfe ich mit dem Co2. Habe mir aus 100 g zucker und 1 TL Hefe und 750ml Wasser (+1,5 l Petflasche) ne Anlage gebaut, aber Co2 ist immer noch nicht im Grünen Bereich. Einmal hat es auf diese Weise schon geklappt. Ich frage mich, ob es was mit dem Einlauf zu tun hat. Als es geklappt hat mit den wErten, habe ich den Schlauch unterhalb des Wasseraustroms beim Innenfilter platziert und jetzt ist es gegenüber. Habt ihr da ne Idee, ob es daran liegen könnte?
     
  2. ICh weiß, viele werden jetzt denken, die ist verantwortungslos, aber mir ist das mit dem neuen Aquarium zu viel. Ich kam wie die Jungfrau zum Kind dazu und hab eigentlich keine Zeit mehr dafür. Eigentllich müsste ich es auflösen, aber wie mache ich das am Besten ? Gibt es sowas wie Fischbörsen oder so? Nehmen Läden alte Fische?
     
  3. Überall im Aquarium sind Fadenalgen, die sich ausbreiten und es wird einfach nicht besser, egal was ich mit der Zeit, die ich hab, mach.
     
  4. also gegen die Fadenalgen... erstmal manuell entfernen was geht... wasserwechsel, beleuchtung 3 tage mal aus. in der licht aus zeit auch kein co2... falls du das noch nich probiert hast
     
  5. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    willst du das Aquarium nun auflösen oder behalten?
    Wenn du es auflösen willst, kannst du AQ, Fische, Zubehör einzeln oder als Gesamtpaket z.B. hier im Biete-Bereich anbieten, oder bei ebay-Kleinanzeigen, Quoka, meine Stadt.de usw. In diesem Fall sollten dich CO2 und Fadenalgen nicht mehr jucken.
    Bei Händlern wirst du mit Platys und (was für einem?) Wels wenig Glück haben.

    Falls du es behalten willst, lohnt es sich, darüber nachzudenken wie man gegen die Algen vorgehen könnte. Dazu gibt es jede Menge Berichte/Erfahrungen im www, z.B. hier http://www.aquamax.de/index.php/algen.html
    Oder du fragst hier im Forum nochmal nach, wenn du dich entschieden hast. Dann sollten aber auch genauere Infos zum Becken folgen, am besten mit Foto, Wasserwerten usw.

    Eigentlich erfordert es nicht viel Zeit, gegen Algen vorzugehen. Man liest sich ein bißchen schlau, holt sich Rat in Foren, probiert dies und das (Licht an, Licht aus...ist nun wirklich nicht zeitaufwändig, ebenso das kurze manuelle Absammeln einiger Fadenalgen, 1 TWW mehr, usw.) und irgendwann funktioniert's dann auch.Wenn du allerdings so gar keine Zeit hast und auch das Interesse fehlt, das Becken zu "retten", wärs vielleicht besser, es abzugeben. Verantwortungslos ist das nicht. Was nicht geht, geht nicht.

    Grüße
    Petra
     

Diese Seite empfehlen