1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aquarium Anfänger und einige Fragen

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von Mircstar, 11. November 2016.

  1. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi,

    Ich persönlich finde die C. Panda zu große für ein 60er. Für mich kämen da nur die C. Habrosus in Frage.

    Gruß
     
  2. Noch ne frage zum Filter.

    Der hat ein kleines (Diffusor?) Röhrchen oben das aus dem Wasser schauen soll. Damit kann man wohl regeln wieviel Sauerstoff ins wasser kommt. .
    Wie stell ich den ein? Momentan hab ich den kurz vor zu und es blubbert noch kräftig so das sich an den Pflanzen und deko Bläschen anhaften.

    Das ist wahrscheinlich zu viel oder?
     
  3. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    kannst du komplett abstellen. Ist nur notwendig bei Überbesatz und extrem sauerstoffbedürftigen Fischen. Zu 90% reicht die normale Wasserbewegung völlig aus und durch die Difusoren wird nur CO2 ausgetrieben.

    Gruß
     
  4. Also ich kann es kaum erwarten Fische ins Becken zu setzen....

    Ich hab noch ne Mangroven wurzel. Die liegt seit Freitag in einer Schüssel mit Wasser und würde abgebürstet. Die färbt eigentlich auch nicht mehr. In der Zoohandlung wurde mir gesagt mindestens 14 Tage wässern. Ist dem wirklich so?
     
  5. Was haltet ihr vom Blauen Perusalmler zu den Platys?
     
  6. wola51

    wola51 Mitglied

    Moin.

    Wenn die Wurzel nicht mehr schwimmt, kannst du sie ins Becken legen. Sollte sie noch aufschwimmen, kannst du sie auch beschweren, damit sie unten bleibt.

    Langes wässern macht Sinn, wenn du keine Verfärbung das Wassers wünscht. Ansonsten 3 - 4 Tage wässern und dann mit heißem Wasser abspülen. Dann sollten sich eventuelle Schadstoffe gelöst haben. Danach kann sie ins Becken.

    Zu den Fischen kann ich nichts sagen. Beide Arten habe ich noch nicht gehalten.
     
  7. So mein Becken läuft nun den dritten Tag und ich hab mal eben die Wasserwerte gecheckt.

    Ph wert ist 7,5-8

    Dgh ist 7°
    Kgh ist 6°

    War mit Tropf Tests.

    Beim befüllen der küvette ist ein Pflanze los geschwommen. Hab ich was falsch. Gemacht das die noch keine Wurzeln gebildet haben?

    Nachdem das Becken gestern etwas trüb gewesen ist, ist es heute deutlich besser.

    Was meint ihr, kann ich morgen schon Fische einziehen lassen?
     
  8. Ich hab noch mal über den Besatz nachgedacht.

    Als erstes sollen fünf Platys kommen.

    Dann hätte ich an drei corydoras albino gedacht.

    Und dann hätte ich noch entweder blaue Perusalmler oder zebrabårblinge genommen.

    Eure Meinung?
     
  9. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi,

    die Albino Corys sind eine Zuchtform von C.aeneus. die werden zu groß für ein 54l-Becken. Außerdem sind das Gruppenführer, die man schon ab 5 Tieren aufwärts halten sollte. Auch für die Perusalmler halte ich das Becken für zu klein. Du solltest schon bei sehr kleinen Salmlern oder sehr kleinen Bärblingen bleiben. Zebrabärblinge sind schnelle ausgiebige Schwimmer, die brauchen Platz.

    Bei Salmlern Schau dir Pfeffersalmler (Axelrodia diesem oder stigmatias) oder Funkensalmler ( Hyphessobricon amandae) an, bei den Bärblingen kommen die verschiedenen Borarasarten gut in Frage.

    Gruß
     
  10. Irgendwie decken sich eure Aussagen mal so gar nicht mit den Aussagen und Tafeln der zoohandlung.

    Ich war bei wassenahr. Vielleicht kennst du das Fischolli?
     
  11. Hallo,
    den Aussagen von Zoohandlungen kannst du eigentlich nie vertrauen. Die möchten ja auch nur verkaufen. Denen gehts nicht ums Wohl der Tiere sondern um Umsatz. Da bist du hier zur Beratung schon besser aufgehoben.
     
  12. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    ahrg, die Rechtschreibkorrektur meines Tablet macht mich kirre.

    Natürlich kenne ich Wassenaar, ist schließlich eine große bundesweite Kette. Deren Interessen sind kein Stück anders als die von anderen großen Ketten, Baumärkten etc. - sie wollen Umsatz machen. Dabei kann es zu haarsträubenden Empfehlungen kommen, nur um ein paar Fische mehr zu verkaufen.

    Aber letzlich mußt du selber entscheiden, welchen Weg du gehen willst und wessen Rat du annimmst. Es ist dein Becken und deine Verantwortung für die Tiere, die du da reinsetzt.

    Gruß
     
  13. So die ersten platys sind eingezogen. Ein männchen und vier weiber.

    Mal wieviele in 14 Tagen da sind...

    Vielen Dank erstmal für die Hilfe!
     
  14. Was kann man eigentlich tun um den Nachwuchs in Grenzen zu halten?

    Sollte man auf eine Art zurückgreifen die die kleinen platys gerne verfrühstückt?

    Klingt sehr gemein, auf die Idee ist meine Frau eben gekommen?
     
  15. Hallo,
    bei dieser Beckengröße ist das eigentlich nicht möglich. Waru m hast du denn nicht nur Weibchen oder nur Männchen genommen? Wahrscheinlich kannst du dich bald vor Nachwuchs nicht mehr retten, aber das wirst du dann ja bald selber sehen. Wenn du Glück hast findest du ja Abnehmer für die Tiere. Kannst ja mal in ner Zoohandlung nachfragen.
     
  16. Ich hab mich für ein männchen entschieden weil das so wohl das gängige Modell ist zur Artgerechten Haltung im Verhältnis 1 zu 3.

    Mal schauen. Hatt noch jemand Tips?

    Den Tieren geht es soweit gut.

    Das Männchen ist die ganze Zeit an der Oberfläche und knabbert an der Oberfläche. Hat das was zu sagen?
     
  17. Hallo,
    "Knappert" es nur an der Wasseroberfläche oder "hängt" es richtig daran? Ein Bild während schön :thumright:
     
  18. Ebs

    Ebs

    Hallo,

    ja, denn es sind Fische mit einem oberständigen Maul (nach oben gerichtet), wie alle Lebendgebärenden, die ihr Futter gern von der Oberfläche nehmen und deshalb an der Oberfläche "schlürfen". Ist also völlig normal.

    Neons z.B. Maul = ebenständig ( gerade nach vorn)
    Welse z.B. Maul = unterständig (nach unten)

    Gruß Ebs
     
  19. Also ich beobachte die platys nun sehr gut.

    Seit ca zwei Stunden sind die sehr aufgeregt und schwimmen die Scheibe hoch und runter.

    Wollte gleich füttern. Mal schauen ob die sich beruhigen.
     

Diese Seite empfehlen