Aquarium Pumpe zwecks enfrenden

Technik, die begeistert... Erfahrungen, Empfehlungen, Tests und Fragen rund um die Aquarium Technik können hier veröffentlicht werden.

Aquarium Pumpe zwecks enfrenden

Beitragvon ludino » 09.01.2017 18:46

Hallo, mein Name ist Luigi und komme aus dem schönen Sauerland.

Aquarium hobby ist eigentlich nicht so mein ding, bzw. ich habe damit aufgehört.

Jetzt zu meiner frage ich habe einen CO2 Laser diese Laser Röhre muss gekühlt werden. Momentan ist eine Aquarium Pumpe in einem Eimer mit DI Wasser und diese pumpt das Di Wasser immer im Kreis.

Ich möchte nun Folgenden Umbau machen eine Externe Aquarium Pumpe nehmen, alle Filtermedien Raus, diese dann an einem Radiator anschließen, dann an die Laserröhre und das halt als Kreislauf.

Würde das nach euren Erfahrungen funktionieren?

Gruß

Luigi
ludino
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2017 18:33

Aquarium Pumpe zwecks enfrenden

Beitragvon adv » 09.01.2017 18:46


adv
 
Beiträge: 142
Registriert: 02.08.2009 22:03
Wohnort: Hamburg
 

Re: Aquarium Pumpe zwecks enfrenden

Beitragvon Dande » 09.01.2017 19:55

Hallo Luigi,
eine Aquarienpumpe ist schon dafür gemacht Wasser immer schön zuverlässig im Kreis herum zu pumpen. Insofern wird das schon funktionieren. Allerdings wird für interne Kühlkreisläufe von Lasern nicht ohne Grund sehr reines Wasser verwendet und das ist doch ziemlich aggresiv. Deine Aquarienpumpe ist darauf jetzt nicht ausgelegt, sprich dein deionisiertes Wasser wird sich ganz schnell aus den Materialien deiner Pumpe einige Ionen herausziehen. Das kann dir auf Dauer sowohl die Pumpe, als auch den Laser kaputt machen. Wahrscheinlich wird es aber für viele Jahre funktionieren. An deiner Stelle würde ich aber darüber nachdenken eine preiswertere Pumpe als einen Aquarienfilter zu verwenden. Eine einfache Tauchpumpe sollte es genauso tun.
Gruß
Daniel
Dande
 
Beiträge: 213
Registriert: 04.06.2014 20:58
Wohnort: Südpfalz

Re: Aquarium Pumpe zwecks enfrenden

Beitragvon ludino » 09.01.2017 20:15

Hi Daniel,

Danke dir für die Antwort, di wasser nehme ich eigentlich nur damit es nicht so schnell kippt, di Wasser mit glycol gemischt......!

Eine Tauch Pumpe habe ich ja jetzt drin. Aber ich möchte von dem. System weck ein Becken irgendwo stehen zu haben. Also der Filter soll gleichzeitig das Becken sein

Zu beachten ist natürlich nach ca 1 Std Betrieb, mal mehr mal weniger wird sie aus gemacht und dann nach x zeit wieder an gemacht.

Gruss
ludino
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2017 18:33

 


Ähnliche Themen


Zurück zu Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste