Panzerwels hat schwere Verletzung am Maul

Rat und Tat zu Fischkrankheiten

Re: Panzerwels hat schwere Verletzung am Maul

Beitragvon Beckyfisch » 04.01.2017 22:39

Hallöchen,

ein Update: Gestern 80% Wasserwechsel und heute 50%. Seemandelbaumblätter und Erlenzapfen sind als Ersthilfe im Wasser, Sera baktopur ist bestellt und sollte morgen kommen.

Den Corydoras auf den Bildern konnte ich nicht mehr finden. Da es gestern nicht gut um ihn stand gehe ich davon aus dass er gestorben ist. Ich habe das gesamte Aquarium abgesucht und alle Wurzeln und Steine rausgestellt aber ihn nicht gefunden... :?:
Wenn ich morgen den nächsten Wasserwechsel mache werde ich nochmal nach dem Körper suchen. Ich kann mir nicht vorstellen das er noch lebt (aber hoffe das Beste).

Die restlichen Fische verhalten sich unauffällig.
Ich werde weiter berichten.

LG
Beckyfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 20.11.2016 19:18
Wohnort: in der Nähe von Dachau

Re: Panzerwels hat schwere Verletzung am Maul

Beitragvon adv » 04.01.2017 22:39


adv
 
Beiträge: 142
Registriert: 02.08.2009 22:03
Wohnort: Hamburg
 

Re: Panzerwels hat schwere Verletzung am Maul

Beitragvon Beckyfisch » 10.01.2017 20:46

Heute ist ein Schwertträger gestorben und das Molly-Männchen sieht mager aus.

Heute ist der 4. Tag an dem ich mit Sera Baktopur behandle, laut meinem Zoofachhändler handelt es sich tatsächlich um fl. columnaris. :cry:
Ich habe gehört das Salzbeigaben helfen soll. Habt ihr damit Erfahrungen?

Danke für eure Hilfe.
Beckyfisch
Beckyfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 20.11.2016 19:18
Wohnort: in der Nähe von Dachau

Vorherige


Ähnliche Themen


Zurück zu Krankheiten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste